Umfangreiche Straßensperrungen zum Stadtfest Oktobermarkt

Nicht in den gesperrten Eingangsbereichen parken

BURGDORF (r/jk). Durch den Oktobermarkt ergeben sich für die Verkehrsteilnehmer eine Reihe von Straßensperrungen. Der Veranstaltungsbereich Marktstraße, Spittaplatz, Poststraße (von der Marktstraße bis zur Louisenstraße), Neue Torstraße (von der Marktstraße bis zur Mittelstraße) und Mittelstraße (von der Neuen Torstraße bis zur Klaukengasse) wird von Donnerstag, 3. Oktober um 12.00 Uhr bis Montag, 7. Oktober, 6.00 Uhr gesperrt.
Die Bushaltestellen in der Marktstraße werden für die Dauer der Veranstaltung aufgehoben. Die Haltestellen Burgdorf/Spittaplatz und Burgdorf/Bergstraße der RegioBus-Linien 905, 906, 907, 910, 930, 946 und 962 können nicht bedient werden. Die Haltestelle Burgdorf/Bergstraße wird an die Haltestelle Burgdorf/Kleiner Brückendamm verlegt. Hierzu wird die ehemalige Haltestelle Burgdorf/Kleiner Brückendamm Richtung Uetzer Straße wieder eingerichtet. Am Samstag. 5. Oktober, ab 14.00 Uhr bis Sonntag, 6. Oktober, wird die Abfahrtposition der Linie 906 an die Haltestelle Burgdorf/Bahnhof an den Haltemast der Linie 926 verlegt.
Weitere Sperrungen gibt es am Sonnabend, 5. Oktober, von 7.00 bis 20.00 Uhr zur Einweihung des Kreisels am „Schwarzen Herzog“. Im Veranstaltungsbereich finden der Spargel-Lauf, das Bungee-Jumping und der Laternenumzug (Start am Rathaus II/Schlosspark) statt.
Der Burgdorfer Spargel-Lauf führt von 14.00 bis 17.00 Uhr über folgende Strecke: Kreisel – Kleiner Brückendamm – Auelängsweg - Schützenweg – Schloßstraße – Wächterstieg – Braunschweiger Straße – Uetzer Straße – Kreisel.
Für den Flohmarkt werden am Sonntag, 6. Oktober, von 4.00 bis 20.00 Uhr die Bereiche Willersgasse, Schmiedestraße, Neue Torstraße, Kleine Bergstraße, Minnenstraße, Wallstraße und Bergstraße gesperrt.
Parkplätze stehen auf dem Schützenplatz, auf dem Pferdemarkt (Sonnabend ab 17.00 Uhr), auf der Hannoverschen Neustadt, im Parkhaus am Bahnhof, am Finanzamt, unter und auf der Hochbrücke und am Rathaus II zur Verfügung.
Polizei und Feuerwehr bitten die Besucher, nicht in den gesperrten Eingangsbereichen zu parken. Die Fahrstrecken der Einsatzfahrzeuge dürfen nicht behindert werden.
Am Freitag, 4. Oktober, und Sonnabend, 5. Oktober, fällt im Veranstaltungsbereich die Müllabfuhr aus.