Über 50 Geschäfte laden zum entspannten Einkaufsbummel ein

Der Verkaufsoffene Sonntag bietet Zeit, um mit der Familie durch die Innenstadt zu bummeln und gemütlich in den Geschäften zu stöbern. (Foto: SMB Burgdorf)
 
Das Angebot ist vielfältig: Töpferarbeiten für Haus + Garten, Gold- und Silberschmuck, Keramiken, Naturschmuck aus Kork, Schiefer und Leder, Edelsteinketten und vieles andere mehr. (Foto: VVV Burgdorf)

Verkaufsoffener Sonntag am 6. September mit Kunstmarkt und Kunstmeile

BURGDORF (r/jk). Ein attraktives Veranstaltungsprogramm präsentiert Stadtmarketing Burgdorf zum zweiten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr am 6. September. Über 50 Geschäfte und Unternehmen laden von 13.00 bis 18.00 Uhr zum entspannten Einkaufsbummel ein. Weitere Höhepunkte sind der 37. Kunstmarkt auf dem Spittaplatz, die Kunstmeile in der City mit Ausstellungen im Stadtmuseum, in der KulturWerkStadt und im Rathaus I sowie Livemusik und Gaukler auf den Straßen.

Luftballons weisen Weg

Das intensive Engagement der SMB-Projektgruppe um Jörg Fehling, Martin Polch, Sonja Stünkel und Katja Weberling zahlt sich aus. Die Teilnehmerzahl ist wieder enorm hoch. Folgende Geschäfte und Unternehmen (gekennzeichnet durch grün-gelbe Luftballons und Aufkleber) öffnen am 6. September: Bäckerei Steinecke, Bienvenido, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, Buchhandlung Gillmeister, C & A, Café Herzstück, CBR Companies Store Burgdorf, Bistro & Bringdienst Crazy Italy, Das Modehaus R. von Lingelsheim, Darling Mode, Der Gewürzladen Petra Haupt, Dirk Rossmann GmbH, Dittmann Uhren und Schmuck, dm-drogerie Markt GmbH & Co.KG, Edeling's Day & Night, Eiscafè Localino (Marktstraße 42 und Bahnhofstraße 20), Ernsting's family, Fabrikverkauf Georg Parlasca Keksfabrik GmbH, Fahrrad-Center Mai Lynn, Fahrrad Schiwy, Fehling Modehaus, Fehling Station, Fielmann AG & Co OHG, Fischfeinkost Burgdorf, Fleischerei + Partyservice Bernd Zimmermann, Gina Laura GmbH & Co KG, hagebaumarkt Burgdorf GmbH, H.C. Parfümerie Aurel, Hähnchenbar, Jaya Mode, karos fotostudio & fachgeschäft, Mäc-Geiz Handelsgesellschaft mbH, Marktspiegel, Modehaus Obermeyer, Optiker Meyer, Petrick Moden, PingPong Kindermoden mit Pfiff, Pyramide, Sammelsurium Schönes von gestern & heute, Sanlet Second Hand, Schuhprofi, Schuhe und Sport Goslar, Schuhhaus Polch, Smile-Kindermode, Sonderposten Zimmermann, Sport Polch Intersport, Sun & Fun Wellness Center, Süßes Kaufhaus, Teezeit, Trend Design, Trend Optik, Trendlife und Virkus Optik Inh. Silke Virkus.
Die Aktivitäten verteilen sich in der gesamten Innenstadt. Die Hannoversche Neustadt, die Poststraße und die Braunschweiger Straße werden mit einbezogen. Mit heißen Rhythmen zieht bis 15.00 Uhr die Sambagruppe Beija Flor durch die Straßen. An der Ecke Hannoversche Neustadt/Feldstraße steht die Riesen-Hüpfburg, auf der sich die Jüngsten austoben können. Beim Marktspiegel (Marktstraße 16) dreht sich ein Kinderkarussell.

Kunstmarkt auf dem Spittaplatz

Beim 37. Burgdorfer Kunstmarkt, den der VVV von 12.00 bis 18.00 Uhr auf dem Spittaplatz organisiert, zeigen über 50 Aussteller einen Querschnitt durch die Vielfalt künstlerischer Gestaltungsmöglichkeiten. Die Kunsthandwerker stellen nicht nur aus, sondern lassen sich auch bei der Arbeit über die Schulter schauen. Für die Kinder gibt es kreative Mitmachaktionen.
Zur Kunstmeile gehören interessante Ausstellungen im Rathaus I („Rückblicke“ mit Werken der Burgdorfer Malerin Jutta Koukal) sowie im Stadtmuseum („Technik im Kinderzimmer – Spielzeug aus der Zeit von 1860 bis 1960“ und in der KulturWerkStadt („Puppentheater – zum Anschauen, Anfassen und Mitmachen"). Alle Ausstellungen sind bei freiem Eintritt zugänglich.

Umfangreiche Parkmöglichkeiten

Das Veranstaltungsgebiet in der City (Marktstraße, Poststraße, Spittaplatz) ist von 8.00 bis 20.00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schützenplatz, auf dem Pferdemarktplatz am Kleinen Brückendamm, im Parkhaus am Bahnhof, auf und unter der Hochbrücke sowie auf der Hannoverschen Neustadt.
Elf Sponsoren unterstützen den Verkaufsoffenen Sonntag: Hannoversche Volksbank, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, MARKTSPIEGEL-Verlag GmbH, Anzeiger für Burgdorf (HAZ/NP), Neue Woche, Modehaus Fehling, Schuhhaus Polch, VGH-Vertretung Holger Wesche, Apotheke Schnaith und Bleich Drucken und Stempeln.
SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich betont abschließend: „Der Verkaufsoffene Sonntag bietet Zeit, um mit der Familie durch die Innenstadt zu bummeln und gemütlich in den Geschäften zu stöbern. Wir danken wieder allen Partnern – besonders Rat und Verwaltung der Stadt Burgdorf und den örtlichen Zeitungen – für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.“ Der nächste Verkaufsoffene Sonntag startet am 4. Oktober im Rahmen des Stadtfestes Oktobermarkt.