"Tischlein deck dich"

Die Paulus-Gemeinde lädt Senioren zum gemeinsamen Essen ein

Burgdorf (r/fh). Die Paulus-Gemeinde lädt nach anderthalbjähriger Corona-Pause erstmals wieder zu einem gemeinsamen Essen unter dem Motto "Tischlein deck dich" ein. Das Angebot richtet sich vor allem an ältere, alleinstehende Menschen und findet von jetzt an jeweils am ersten Freitag im Monat statt. Der erste Termin ist am 3. September, ab 12.30 Uhr, im Kirchenzentrum, Berliner Ring 17. Das Menü besteht diesmal aus einer Selleriesuppe, Matjes mit grünen Speckbohnen und neuen Kartoffeln und einer Crème Caramel als Nachtisch. Zum Abschluss gibt es nach einen Kaffee. Die Teilnahme kostet 5 Euro.
Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regelung: Alle Teilnehmer müssen also nachweisen, dass sie vollständig gegen das Coronavirus geimpft, von einer Covid19-Erkrankung genesen oder aktuell negativ getestet sind. Wegen der begrenzten TeilnehmerInnenzahl ist zudem eine Anmeldungen erforderlich. Sie ist ab dem 30. August per Mail an kg.paulus.burgdorf@evlka.de möglich und ab dem 31. August auch telefonisch unter (05136) 6677 zu den Öffnungszeiten des Büros.
Das Angebot "Tischlein deck dich" gibt es bereits seit 20 Jahren. Zur Zeit engagieren sich zwölf Frauen ehrenamtlich dafür und würden sich über weitere Ehrenamtliche freuen, die Freude am Kochen haben. In der Regel bereitet eine Person eine Speise für die rund 40 Gäste vor.