Teure Fahrzeugschäden „smart“ reparieren lassen

Modernste Arbeitsverfahren versprechen kostengünstige Ausbesserungen

HÜLPTINGSEN (gb). Einmal nicht aufgepasst, schon ist es passiert. Einen Kratzer in den Lack geschrammt, ein Loch in die Polster gebrannt, eine Beule ins Blech gedrückt. Ärgerlich, aber diese Ungemach muss nicht unbedingt teuer werden. Die Basisstation der „Professionellen Autopflege“ von Thomas Pätzold an der „Wollenweberstraße 6A“ im Burgdorfer Gewerbegebiet Hülptingsen repariert solche Schönheitsfehler preiswert.
Thomas Pätzold wendet Reparaturmethoden an, die seit einigen Jahren unter dem Sammelbegriff „Smart Repair“ angeboten werden. „Smart Repair ist ein speziell entwickeltes, hocheffizientes Arbeitsverfahren für die schnelle, professionelle und kostengünstige Ausbesserung von Bagatell- und Kleinschäden“, erklärt der Fachmann. Denn sachgerechte Autopflege und Aufbereitung sind sein Geschäft. Mit besonderen und präzisen Verfahren lassen sich etwa Kunststoffe einschließlich ihrer Oberflächenstruktur wieder heilen sowie kleinere Beulen im Blech wieder herausdrücken. Modernste Arbeitsweisen ermöglichen zudem eine perfekte Innenreinigung und Geruchsentfernung. Neben der schnelleren Bearbeitung zu günstigen Konditionen hat „Smart Repair“ einen noch erheblich zu beachtenden, finanziellen Vorteil – die rentable Werterhaltung des Fahrzeugs beim Wiederverkauf oder bei Inzahlungnahme.
Weitere Informationen zur „smarten“ und professionellen Autopflege von Thomas Pätzold unter der Telefonnummer: (05136) 73 13 60 oder Mobil: (0171) 622 21 28. Die Email-Adresse lautet: Fahrzeugpflege-Paetzold@gmx.de.