Tennisclub hat neuen Vorstand

Bei ihrer digitalen Versammlung wählen die Mitglieder des TC TSV Burgdorf Hartmut Schnaith zum Vorsitzenden

Burgdorf (r/fh). Der Tennisclub (TC) TSV Burgdorf hat einen neuen Vorsitzenden: Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wurde Apotheker Hartmut Schnaith in das Amt gewählt. Er löst damit Dagobert Strecker ab, der sich nicht erneut zur Wahl gestellt hatte.
Aufgrund der Corona-Epidemie wurde die Versammlung digital per Videokonferenz abgehalten. Im Vorfeld galt es zunächst aber einige bürokratische und rechtliche Hürden zu überwinden. "Über die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder mussten einer Onlinedurchführung schriftlich zustimmen", erläutert Jugendwartin Sabine Pötsch. Zusammen Claudia Reese und Carina Siegert nahm sie die Herausforderung an. Innerhalb von nur 72 Stunden konnten die drei sogar deutlich mehr als die notwendigen Unterschriften zusammenbringen.
Letztlich wurde ihre Mühe belohnt: An der digitalen Jahreshauptversammlung nahmen sogar mehr Mitglieder teil als sonst an den Präsenzveranstaltungen. Mit einer Fotopräsentation und Berichten der Vorstandsmitglieder blickten sie gemeinsam auf die zurückliegende Saison zurück. Dabei wurde deutlich, dass die Corona-Epidemie im Tennis deutlich weniger Einschränkungen gab als in vielen anderen Sportarten. Die Saison konnte im Frühjahr 2020 mit nur einer Woche Verspätung beginnen.Sowohl das Schnuppertennis als auch ein Regionslehrgang und das Sommerferiencamp konnten unter den geltenden Hygienebedingungen ausgerichtet werden.
Der Punktspielbetrieb war im Sommer ebenfalls sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche möglich. Die Ü50-Damen nahmen an einem Altersklassen-Pokalturnier teil, das der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) kurzfristig zum ersten Mal ins Leben gerufen hatte. Dabei belegte das Team vom TC TSV Burgdorf einen hervorragenden zweiten Platz.
Zum neuen Vorstandsteam gehören neben dem Vorsitzenden Hartmut Schnaith außerdem Claudia Reese als stellvertretende Vorsitzende, Carina Siegert, Stefanie Schoel und Olaf Brandt als Sportwarte, Sabine Pötsch als Jugendwartin, Angelika Ebel und Jörg Eckhoff als Kassenwarte, Sven Saatmann als Technischer Wart, Britta Puls als Breitensportwartin und Christine Eickhof als Schriftwartin.