Tauschen auch mit Abstand

BUTT nimmt trotz Corona neue Mitglieder auf / Treffen fallen seit März 2020 aus

Burgdorf (r/fh). Seit März 2020 und damit seit fast einem Jahr fallen die regelmäßigen Freitags-Treffen des Burgdorfer Talente-Tauschrings (BUTT) aus. Trotzdem haben die Mitglieder kontaktlos beziehungsweise unter Einhaltung der nötigen Abstands- und Hygieneregeln auch in den vergangenen Monaten weiterhin viele Dinge und Dienstleistungen getauscht: zum Beispiel Gartenarbeiten, Wäsche- und Bügeldienste, Reparaturdienste, Pflanzen, Obst, Gemüse oder Marmeladen. „Gerade Corona kann ein Grund zum Tauschen sein. Man hat mehr Zeit, man kann Sachen aussortieren, die vielleicht jemand anderer nutzen möchte", sagt der Vereinsvorsitzende Wolf Melloh.
Vor 24 Jahren haben Menschen aus Burgdorf und der näheren Umgebung den Talente-Tauschring gegründet, um sich gegenseitig unentgeltlich zu helfen. Als Tauschwährung dient der Bürgerinitiative ausschließlich die aufgewendete (Lebens-)Zeit. Jede geleistete Stunde wird mit zehn Talenten verrechnet. Auch während der Corona-Epidemie werden übrigens neue Mitglieder aufgenommen. Da die Treffen derzeit ausfallen, wird auf den Mitgliedsbeitrag von drei Talenten pro Monat verzichtet. Weitere Informationen und der Aufnahmeantrag sind auf der Internetseite www.butt-web.de zu finden oder wird gerne auch auf telefonische Anforderung zugeschickt. Außerdem beantwortet der Vorsitzende Wolf Melloh Rückfragen telefonisch unter (05136) 894313.