Taschendiebstahl häuft sich

BURGDORF (jk). In der letzten Zeit häufen sich im Bereich der Polizeiinspektion Burgdorf die Diebstähle von Geldbörsen beim Einkaufen. In der Vorweihnachtszeit vermuten die Täter nicht zu Unrecht höhere Bargeldvorräte bei speziell älteren Kunden. Daher rät die Polizei: Bargeld, welches nicht unmittelbar gebraucht wird, gehört nicht in das Portmonee. Handtaschen sollten immer am Körper getragen werden. Taschen oder Geldbörsen nie in/an den Einkaufswagen legen/hängen. Achten sie auf ihre Sachen, auch wenn sie kurz vom Einkaufswagen fortgehen. Achten sie auf Personen, die sich ohne ersichtlichen Grund in ihrer unmittelbaren Nähe aufhalten. Lehnen sie unerbetene Hilfeleistungen (Tasche tragen usw.) strikt ab, notfalls bitten sie andere Passanten oder das Personal um Hilfe.