Tanzen bis in die Morgenstunden

Gute Stimmung beim ersten Burgdorf-Ball im letzten Jahr. (Foto: Joachim Lührs)

2. Burgdorf-Ball am 9. November im StadtHaus / Livemusik mit der Red Pepper Band

BURGDORF (r/lo). Nach der überragenden Resonanz im vergangenen Jahr laden das Stadtmarketing Burgdorf (SMB) und das StadtHaus am Samstag, 9. November, zum 2. Burgdorf-Ball ein. Zum Festarrangement gehört ein Live-Musikprogramm mit der Red Pepper Band aus Hannover, die mit ihren Stimmungshits bis in die frühen Morgenstunden die Gäste auf das Tanzparkett lockt. Dazwischen legt das DJ-Partyteam angesagte Nummern auf. Für kulinarische Gaumenfreuden sorgt ein exklusives Büfett mit einer warmen und kalten Speisenauswahl. Zur Mitternachtsstunde gibt es Süßes und Deftiges. Eine festliche Abendgarderobe ist erwünscht. Sponsoren des Abends sind die Stadtsparkasse Burgdorf, HAZ/NP, Marktspiegel und die Stadtwerke Burgdorf GmbH. Der Ball beginnt um 19 Uhr, Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 49,99 Euro bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon (05136) 1862, erhältlich. Unternehmen können die Karten auch tischweise erwerben.
Mit dem Burgdorf-Ball möchte das verantwortliche SMB-Projektteam eine jahrzehntelange Tradition langfristig wiederbeleben. Bis in die 1980er Jahre war das Veranstaltungszentrum StadtHaus ein beliebter Mittelpunkt von zahllosen Bällen der örtlichen Vereine und Organisationen. Sie galten als gesellschaftliches Ereignis ersten Ranges und wichtige Kontaktbörse. Zuletzt beschränkte sich dies auf den Ball der Burgdorfer Reiter und Jäger, der trotz seiner überregionalen Anziehungskraft vor zwei Jahren zum vorläufig letzten Mal stattfand. Im vergangenen Themenjahr „Burgdorf – klingt gut!“ fand nun erstmalig der vom Stadtmarketing ins Leben gerufene Burgdorf-Ball statt, der mit live gespielter Tanzmusik, kulinarischen Köstlichkeiten und anregenden Gesprächsrunden großen Anklang unter den Gästen fand und den Wunsch nach einer Fortsetzung hervorrief.