Styling für RätselgewinnerInnen bei Friseur Trabhardt in Lehrte

Erfreut nahmen bereits die Rätselgewinnerinnen Richard Hübner (li.) und Brigitte Norden (re.) ihren Friseurgutschein im Wert von jeweils 50 Euro aus den Händen von Dirk (2.v.l.) und Bastian Trabhardt (3.v.l.) entgegen. (Foto: Sabrina Dickhaeuser)

Individuelle Beratung und typgerechte Schnitte in drei Salons

LEHRTE/ALTKREIS. Seit mehr als 40 Jahren gibt es den Damen- und Herrenfriseur Trabhardt in Lehrte. Im Jahr 1969 übernahm Dirk Trabhardt das Familienunternehmen an der Burgdorfer Straße 46 von seinem Vater. Seine Söhne Florian und Bastian Trabhardt leiten erfolgreich zwei Filialen an der Iltener Straße 44 sowie an der Ahltener Straße 16.
In einem der drei Salons nach Wahl können sich jetzt zehn MARKTSPIEGEL-Jahreszeiten-RätselgewinnerInnen für jeweils 50 Euro frisieren lassen. „Das ist eine großartige Sache,“ freute sich Richard Hübner, als er in der Filiale an der Burgdorfer Straße seinen Gutschein für unsere Fotografin entgegen nahm, ebenso wie Brigitte Norden: „Wenn ich von meinem Besuch bei unseren Enkelkindern zurück bin, werde ich einen Termin für meinen Mann und mich reservieren. Dann lassen wir uns beide frisieren. Am besten kurz vor den Weihnachtsfeiertagen,“ so die Gewinnerin begeistert.
Durch die Teilnahme an Schulungen sind die Trabhardt-MitarbeiterInnen stets über die neuesten Frisurstile und Techniken informiert, natürlich auch über die aktuellen Pflege- und Farbserien, bis hin zu Folien-Strähnchen. Erfahrung bei der Beratung kommt hinzu.
„Wir wollen nicht, dass unsere KundInnen nur trendgerecht gestylt werden. Uns ist wichtig, dass die Frisur zum Typ passt. Die Ergebnisse können sich beim anschließenden ,Rundum-Blick' im Spiegel sehen lassen,“ so Dirk Trabhardt.
Viele KundInnen wissen inzwischen von welchem Friseur sie sich am liebsten frisieren lassen. Wie René Tebbe, viele Jahre Friseurmeister an der Iltener Straße, haben auch viele seiner KollegInnen, neben NeukundInnen, einen festen Kundenstamm.
„Newcomer“ im Team, aber nicht ohne Erfahrung, sind die Friseurinnen Jutta Jürgens und Nancy Kruppa in der Filiale an der Ahltener Straße 16, sowie Manuela Zydek, an der Iltener Straße 44. Als spezielles Begrüßungsangebot bei ihnen kommt die weibliche Kundschaft in den Genuss eines Haarschnitts und eines Frisurenstylings zum besonders günstigen Preis. Auch Kerstin Fißmann, Auszubildende im 3. Lehrjahr an der Iltener Straße, möchte ihr Können unter Beweis stellen. Daher gelten auch bei ihr diese Vorzugspreise.
Zu Weihnachten haben alle drei Salons am 20. Dezember ausnahmsweise auch Montag von 8.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, darüber hinaus an Heiligabend und Silvester jeweils von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr.
Die übrigen GewinnerInnen je eines Friseurgutscheins im Wert von 50 Euro sind Robert Zorad und Yvonne Zühlke (beide aus Burgdorf), Angelika Thielemann und Christiane Jux (beide aus Lehrte), Vanessa Schneider, Karin Liewke und Hannelore Koberstein-Schwarz (alle aus Sehnde). Sie erhalten ihre Gutscheine in der MARKTSPIEGEL-Geschäftsstelle in Lehrte, Telefon (05132) 506 48 30, Zuckerpassage 4, gegen Vorlage des Ausweises.