Stadtsparkasse Burgdorf engagiert sich mit 12000 Euro

Vereine und Institutionen erhielten Zuwendungen aus Lotterie „Sparen + Gewinnen“

BURGDORF (r). 22 Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse erhielten im Jahr 2009/2010 Zuwendungen aus dem Reinertrag der Lotterie „Sparen+Gewinnen“. Den Vereinen und sozialen Einrichtungen flossen damit Ausschüttungen im Gesamtwert von rund 12.000 Euro zu. In Teilbeträgen erfolgt die Ausschüttung an kulturelle und karitative Einrichtungen. Ob es die großen Projekte sind oder die kleinen, aber feinen Initiativen. Die Stadtsparkasse Burgdorf leistet mit der finanziellen Förderung eine nachhaltige Investition zum Wohle der hier lebenden Menschen.
In den vergangenen Monaten wurden so unter anderem der Druck des Gedicht- und Geschichtenbandes des Literaturwettbewerbs ebenso gefördert wie der AueCityCup im Badminton, das Jubiläumskonzert des Burgdorfer Kammerchores oder die Ausstellung über Burgdorfer Schulen. Mit über 1.000 Euro wurde das Projekt „Pädagogischer Mittagstisch“ des Kinderschutzbundes unterstützt. Gefördert wurde die Zinnfigurenausstellung im Stadtmuseum, die Anschaffung von Fußballtoren für die Grund- und Hauptschule, die Landesjugendmeisterschaften im Prellball oder das Jazz- und ModernDanceTurnier. Über jeweils 500 Euro freute sich SV Hertha Otze für das RabaukenCamp, die Krippenkinder des Ev. Kindergartens für eine Podestlandschaft und die Organisatoren des Burgdorfer CityLaufs.
Bei Sparen+Gewinnen handelt es sich um eine in Niedersachsen äußerst erfolgreiche Lotterie der Sparkassenfinanzgruppe. Die Teilnehmer im Geschäftsgebiet der Stadtsparkasse Burgdorf können monatlich zwischen 5 und 5.000 Euro gewinnen. Zusätzlich erfolgt im Juni eine niedersachsenweite Sachpreisauslosung. In diesem Jahr sind ein BMW Z4 und zehn MINI Cabrios in der Auslosung. Im Dezember können die Teilnehmer in der Jahresauslosung zusätzlich 50.000 Euro als Hauptpreis erhalten.
So steht bei Sparen+Gewinnen nicht nur das eigene Glück im Vordergrund, sondern auch die Unterstützung anderer. Mit jedem Euro Loseinsatz setzen die Sparkassen und die Niedersächsische Sparkassenstiftung landesweit 25 Cent für soziale, kulturelle und gemeinnützige Zwecke ein.