Stadt saniert Straßen

Fahrbahn wird jeweils für einen Tag voll gesperrt

BURGDORF (r/fh). Die Sommerferien nutzt die Stadt Burgdorf, um den Fahrbahnbelag mehrerer Straßen zu sanieren. Betroffen sind folgende Straßen: Blücherstraße (Am Nassen Berg - Papenkamp), Papenkamp (Blücherstraße - Sudetenstraße), Am Försterberg, Reuterstraße, Peiner Weg (Teilbereich In den Kämmern - JVA), Osttangente, Am Braunen Hirsch in Ehlershausen, Flachsfeld in Schillerslage und Spargelfeld in Otze.
Die Arbeiten dauern jeweils etwa einen Tag, an dem die Fahrbahnen voll gesperrt, aber spätestens zum Feierabend wieder frei gegeben werden. Die Reihenfolge wird noch mit der Verkehrsbehörde der Region Hannover abgestimmt. Die beauftragte Firma Possehl Spezialbau beginnt mit den Arbeiten am morgigen Donnerstag, 25. Juli. Mindestens 72 Stunden vor Beginn der Arbeiten werden Haltverbotsschilder aufgestellt, die jedoch erst am Tag der Ausführung ihre Gültigkeit erlangen.
Die Sanierung der Straße Am Försterberg startet am Mittwoch, 31. Juli. Aufgrund der
Öffnungszeiten der Arztpraxen ist der Wendehammer vormittags gesperrt, nachmittags der
restliche Straßenzug. Am folgenden Donnerstag finden punktuelle Restarbeiten statt.