Stadt erneuert drei Spielplätze

Auf dem Spielplatz Am Mittelfeld in Dachtmissen soll ein neues Gerät zum Klettern und Rutschen aufgestellt werden. (Foto: Visualisierung/Spielgeräte Kästner GmbH)

Betonfundamente der neuen Geräte müssen rund zwei Wochen lang aushärten

Burgdorf (r/fh). Im Laufe der nächsten Wochen ersetzt die Stadt Spielgeräte auf den Spielplätzen an den Straßen Ortbruch in der Südstadt, Im Hagenfeld in der Weststadt und Am Mittelfeld in Dachtmissen. Der Abbau der alten Anlagen hat teilweise bereits begonnen. Ab Montag, 15. März, werden - beginnend am Spielplatz Ortbruch - von einer beauftragten Firma die neuen Spielanlagen aufgebaut. Im Anschluss können diese rund zwei Wochen lang noch nicht bespielt werden, damit der Beton aushärten kann. Dafür muss der Spielplatz Ortbruch komplett gesperrt werden. Bei den Spielplätzen Im Hagenfeld und Am Mittelfeld ist eine Teilsperrung der Anlagen möglich, sodass die übrigen Teile weiterhin genutzt werden können.