St. Georg-Turnier bietet wieder viel Pferdesport in Burgdorf

Auf dem Parcours des Burgdorfer Reiterstadions werden Fans und Besucher wieder spannenden Pferdesport zu sehen bekommen. (Foto: Georg Bosse)

Rund 2000 Starts im Burgdorfer Reiterstadion „An der Bleiche“

BURGDORF (gb). Das vom Burgdorfer Reit- und Fahrverein St. Georg jährlich ausgerichtete Reit- und Springturnier erfreut sich großer Beliebtheit im gesamten norddeutschen Raum. Insgesamt sind für die diesjährige, dreitägige Pferdesportveranstaltung vom 27. bis 29 Mai rund 1000 Nennungen zu den verschiedenen Spring-, Dressur- und Jungpferdeprüfungen eingegangen.
Das bedeutet zirka 2000 Starts und viel organisatorische Arbeit für die tüchtigen Vereinsmitglieder. „Ohne die langjährige Sponsorenunterstützung und das ehrenamtliche Team, das einmal mehr gehöriges Engagement in die Turniervorbereitungen und -durchführung steckt, wäre eine Reitsportveranstaltung dieser Dimension in Burgdorf gar nicht möglich“, betont der St. Georg-Vorsitzende Henning Ernst.
Das großzügige St. Georg-Areal befindet sich mitten in der Auestadt „An der Bleiche“ und eignet sich hervorragend für solche Turniere, aber auch für Ausritte. „Trotz der Nähe zur Innenstadt liegt unser Turnierplatz sehr idyllisch und lässt sich wegen seines Sandbodens sehr gut bereiten“, erklärt Ernst, der darauf verweisen muss, dass in diesem Jahr die beliebte Reiterparty aus organisatorischen Gründen leider ausfällt.
Während die Springreiter am Freitag bereits um 7.00 Uhr ihren Wettbewerb beginnen, starten die Dressurprüfungen um 9.30 Uhr. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Mannschaftsspringprüfung (ca. 13.45 Uhr), für das die St. Georg-Equipe als Titelverteidiger leicht favorisiert gilt.
Neben dem Pferdesport gibt es am Sonntag ab 11.00 Uhr einen kleinen Empfang für Sponsoren und Unterstützer. Das Ende des Burgdorfer Reit- und Springturniers 2011 beim RFV St. Georg ist gegen 20.00 Uhr geplant.
„Wir haben zu unserem sportlichen und gesellschaftlichen Event wieder edle Pferde am Start und würden unsere Turniererfolge aus dem Vorjahr gerne wiederholen“, bekräftigt Vorstandsmitglied René Schwippert.
Weitere Information und Auskünfte zum Burgdorfer Reit- und Springturnier 2011 am Wochenende 27. bis 29. Mai bei St. Georg werden unter der Rufnummer 05136/85005 erteilt. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.