Sporthallen-Wiederaufbau in „Rekordzeit“ gestemmt

HSV-Vorsitzender Rüdiger Zach (li.) bedankte sich bei allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren für die große Solidarität beim Wiederaufbau der niedergebrannten Sporthalle. (Foto: Georg Bosse)

Neue HSV-Sporthalle „ein bisschen größer und bisschen schöner“

HEESSEL (gb). Die Tränen der Bedrückung und der Niedergeschlagenheit wegen des zerstörerischen Hallenbrandes vor gut 14 Monaten sind bei den Mitgliedern des Heesseler Sportvereins (HSV) schon längst getrocknet. Der Wiederaufbau in „Rekordzeit“, so HSV-Vorsitzender Rüdiger Zach, sei nur durch die überwältigende Solidarität aller am Erneuerungsprojekt Beteiligten möglich gewesen: „Eine Zeit lang waren alle Burgdorfer Heeßeler.“
Seine Dankesworte richtete Rüdiger Zach am vergangenen Nikolaustag (6.12.) an alle fleißigen Vereinshände und an alle Unterstützer aus Politik, Verwaltung und Handwerk. An die Vertreter der örtlichen Geschäftswelt und der regionalen Sportvereine und -verbände sowie an die großen und kleinen Sponsoren, die geladen waren, um die neue HSV-Sporthalle persönlich in Augenschein nehmen zu können. Und bei diesem schönen „Nikolausgeschenk“ wurde vielleicht auch die eine oder andere Freudenträne verdrückt. Ein „bisschen größer und bisschen schöner“ sei die neue Sportstätte nun geworden, an der viele „Produktivkräfte des Vereins“ mitgewirkt hätten, sagte der Vorsitzende und nannte stellvertretend für die engagierten Mitglieder seinen Vorgänger und heutigen HSV-Ehrenvorsitzenden Heinz Brandt sowie Vereinswirt Martin „Tini“ van Bommel.
Bürgermeister Alfred Baxmann konnte gar nicht anders, als sich der Danksagung von Rüdiger Zach anzuschließen: „Verein heißt auch Verantwortung, die hier die Mitglieder übernommen und mit Power das Projekt gestemmt haben. Das ist nicht nur eine großartige Leistung für den HSV, sondern auch für die Stadt Burgdorf.“
Der kleine Empfang zur möglichst baldigen, sportgemäßen Inbetriebnahme der Halle war nur der Auftakt zur feierlichen Einweihung mit großem Sportprogramm, die am Samstag, 20. April 2013, für alle Helfer, Förderer und Freunde des Heesseler SV stattfinden wird.