Spielplatz-Check in den Ferien

Die Stadt Burgdorf ruft Kinder zum Mitmachen auf

Burgdorf (r/fh). Die Stadt Burgdorf ruft Kinder dazu auf, in den Sommerferien Spielplätze zu begutachten und zu bewerten. Dafür steht eine Checkliste mit unterschiedlichen Kriterien bereit. Erhältlich ist sie im Familienservicebüro im Rathaus V, Rolandstraße 13, sowie im JohnnyB., Sorgenser Straße 30, sowie den anderen Jugendhäusern in der Südstadt, in Otze und in Ehlershausen. Außerdem ist sie auf der Internetseite www.burgdorf.de verfügbar, und zwar über folgenden Weg: Familie und Soziales > Kinder und Familien > Familienservicebüro. Wer möchte, kann vor Ort zusätzlich Fotos zur Veranschaulichung machen.
Die ausgefüllten Listen und Bilder können direkt im Familienservicebüro abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden. Außerdem sind die Eingabe direkt auf der Internetseite sowie der Versand per E-Mail möglich, unter familienservicebuero@burgdorf.de.
Je nach Alter, können die Kinder die Spielplätze alleine oder in Begleitung Erwachsener besuchen. "Die Stadt Burgdorf kontrolliert zwar regelmäßig die Spielplätze, aber möchte sich zusätzlich noch die Einschätzung und Bewertung von den eigentlichen 'Experten' einholen, nämlich denjenigen, die sie regelmäßig nutzen", heißt es in der Pressemitteilung zu der Aktion. Der Spielplatzcheck solle auch der erste Schritt sein, um den Kinderstadtplan von 2010 zu aktualisieren und neu aufzulegen.