Spaß und gute Laune stehen beim großen Sorgenser Pfingst-Fußballturnier an erster Stelle

Im Modus „Jeder gegen jeden“ sind für die Zuschauer viele spannende Spiele garantiert. (Foto: Georg Bosse)

Attraktives Rahmenprogramm begleitet die sportlichen Aktivitäten auf dem Fußballplatz

SORGENSEN (jk). Im vergangenen Jahr hatte der SV Sorgensen am Pfingstwochenende noch mit einer großen Jubiläumsfeier seinen 60. Geburtstag gefeiert. In diesem Jahr soll vom 22. bis 23. Mai 2010 auf dem Sorgenser Sportplatz mit Unterstützung des fitnessparks Burgdorf und des MARKTSPIEGEL aber nicht minder kräftig gefeiert und gekickt werden. Mittlerweile schon zum 13. Mal wird beim großen Sorgenser Fußballturnier um Tore, Siege und Turniererfolge gekämpft. Ein attraktives (Party-)Rahmenprogramm für junge und alte Fußballfans begleitet auch in diesem Jahr wieder die sportlichen Aktivitäten.
„Wir haben wieder ein sehr attraktives Teilnehmerfeld aus 12 Kreisklassen- und Hobby-Mannschaften zusammen bekommen“, berichtet Turnierleiter Karsten Heidrich. Um den Turniersieg kämpfen am Sonnabend (10.00 bis 18.00 Uhr) und Sonntag (10.00 bis ca. 16.00 Uhr) auf zwei Klein-Spielfeldern unter anderem folgende Mannschaften: „Allstars Hannover“, „FCF“, Fortuna Sachsenroß, „Lokomotive Osborne“, OSV Hannover, „Söhne Kurdistans“, „Südstadtkickers“, Friesen Hänigsen, TSV Isernhagen, „Black Devils“, „Roter Stern Garbsen“ und „Las Fabragas“. „Da wir im Modus „Jeder gegen jeden“ spielen werden, sind sicherlich wieder viele spannende Turnierspiele garantiert“, so Heidrich. Und Spaß ist auf jeden Fall vorprogrammiert. „Es kommen immer mehr Spaß- und Hobbymannschaften dazu, die bei uns ein tolles Pfingst-Wochenende verbringen wollen. Viele Mannschaften haben sich sogar zum Zelten angemeldet.“ So kann völlig unbeschwert das ganze Wochenende ausgiebig gekickt und gefeiert werden.
Die Siegerehrung des Turniers ist voraussichtlich am Sonntag gegen 16.00 Uhr geplant. Das Gewinnerteam erhält 300 Euro. Der Zweitplatzierte nimmt 200 Euro entgegen und der dritte Platz wird noch mit 100 Euro versüßt. Die fairste Mannschaft des Sorgenser Turniers bekommt 50 Euro. Der beste Torwart (Auswahl durch die Schiedsrichter) und der Turniertorjäger werden gesondert mit Sachpreisen ausgezeichnet.
Aber nicht nur für erwachsene Kicker bietet das Pfingstwochenende in Sorgensen viel Spaß und Spannung rund ums Leder. So wird auch in diesem Jahr wieder der Fußball-Nachwuchs im Soccer-Court auf dem Sorgenser Sportplatz gegeneinander antreten. So werden an beiden Turniertagen in den Altersklassen G- und F-Jugend Mannschaften im Soccer Court um Tore und Punkte spielen. Daneben sorgen eine Hüpfburg und ein Rahmenprogramm für kurzweilige, spielerische Abwechslung.
Der gesellige Höhepunkt des großen Sorgenser Turnier- und Feier-Wochenendes wird am Samstag, 22. Mai, ab 19.30 Uhr, nicht nur für die Aktiven, die große Turnierparty sein. Dafür haben die fleißigen und ehrenamtlichen Helfer ein gemütliches Partyzelt aufgebaut, in dem der bekannte DJ Markus Musik mit zum Abwinken auflegen wird. Auch eine Cocktailbar wird es im Partyzelt wieder geben. Für das leibliche Wohl haben die Sorgenser Verantwortlichen an den beiden Turniertagen mehr als ausreichend gesorgt.