Spaß für Kinder und Jugendliche mit Hund

Achtstündiges Kursangebot vom PHSV Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Der Polizeihundsportverein Burgdorf bietet vom 10. April bis 19. Juni einen achtstündigen „Schnupperkurs“ für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren mit ihren Hunden an. Die Hunde sollten mindestens 6 Monate alt und sozialverträglich sein. In dem Kurs werden den Kindern Kenntnisse über Verhalten, Ansprüche und Bedürfnisse sowie Leistungsvermögen des Hundes vermittelt.
Es wird in praktischen Übungen gezeigt, wie man sich mit seinem Hund verständigt, wie man ihm etwas beibringt und mit ihm artgerecht umgeht. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei das Lernen des Hundes durch positive Verstärkung, also die Belohnung im richtigen Moment, ein. Kinder und Jugendliche müssen lernen, wie man mit seinem vierbeinigen Freund liebevoll umgeht und ihn dabei stets so behandelt, wie es seinem Wesen und seiner Abstammung entspricht. Ein Hund ist ein Lebewesen, das mit Rücksicht, Entschlossenheit und Verantwortung behandelt werden muss.
Der Kurs ist eine Kombination aus Grundgehorsams-, Agility-, Obedience- und Spaßübungen. Außerdem wird die Bewältigung von Alltagssituationen, wie die Begegnung mit Joggern und das richtige Spielen mit dem Hund, geübt sowie nötige Theorie vermittelt.
Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.phsv-burgdorf.de und telefonisch von der Kursleiterin Manuela Fuchs unter Tel. 0174/1090149 (ab 18.00 Uhr).