Spaß auf der Matte

Anja Kuhlgatz rechts) und Nico Baars (links) vom Samurai Burgdorf haben den Erstklässlern der Astrid-Lindgren-Grundschule Einblicke ins Judo-Training gegeben. (Foto: Samurai Burgdorf)

Erstklässler der Astrid-Lindgren-Grundschule lernen beim Judo-Tag die Kampfsportart kennen

BURGDORF (r/fh). Rollen, werfen, halten und kämpfen - in Kurzform haben die Erstklässler der Astrid-Lindgren-Grundschule alle Komponenten eines Judo-Trainings kennengelernt. Dafür sind Ende Januar Anja Kuhlgatz und Nico Baars vom Kampfsportverein Samurai Burgdorf zu ihnen in die Sporthalle gekommen. Diese Kooperation hat sich bereits etabliert: Seit mehreren Jahren veranstaltet die Grundschule zusammen mit dem Verein regelmäßig einen Judo-Tag für die ersten Klassen. Und um die Bedingungen dafür zu verbessern, hat die Schule im vergangenen Jahr sogar neue Judo-Matten angeschafft.
Kürzlich haben beim Samurai Burgdorf neue Judo-Anfängerkurse für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren(sonnerstags ab 15 Uhr) und für alle Schulkinder ab sechs Jahren (mittwochs ab 15.30 Uhr) begonnen. Trainiert wird in der Gymnastikhalle des Gymnasiums am Berliner Ring. Ein Probetraining ist jederzeit auch ohne Voranmeldung möglich. Nähere Information gibt es bei Anja Kuhlgatz unter Telefon (05136) 87149 oder auf der Internetseite www.samurai-burgdorf.de.