Spannende Entscheidungen beim MARKTSPIEGEL Cup

Mittelfeldduelle und Zweikämpfe waren im ersten Spiel der Gruppe B in Sorgensen an der Tagesordnung, Torchancen gab es nur wenige. Am Ende setzte sich der Favorit Hertha Otze mit 3:0-Toren durch. (Foto: Holger Staab)

Yurdumspor Lehrte bereits mit einem Bein im Viertelfinale

ALTKREIS BURGDORF (de). Mehr als zufrieden waren die fünf gastgebenden Vereine mit dem Besuch der beiden Vorrundenspieltage beim Marktspiegel-Cup. Insgesamt über 1.400 Zuschauer waren bei den Spielen dabei, die sich nicht zuletzt aufgrund von überraschenden Ergebnissen großer Beliebtheit erfreuen. Zumal es für die teilnehmenden Mannschaften bei dem mit insgesamt 2.500 Euro dotierten Marktspiegel-Cup einiges an Preisgeldern zu gewinnen gibt.
Am kommenden Montag, 25. Juli, fallen an den fünf Spielorten (1. FC Burgdorf, SV Sorgensen, TSV Hänigsen, TSV Kleinburgwedel und Adler Hämelerwald) von 18.00 Uhr an am letzten Vorrundenspieltag die Entscheidungen, wer neben den gesetzten Mannschaften der TSV Burgdorf, TuS Altwarmbüchen und dem TSV Engensen die fünf Teilnehmer sind, die am Mittwoch das in Hänigsen und Sorgensen zeitgleich stattfindende Viertelfinale erreichen werden.
Nach den bisherigen Ergebnissen der Vorrunde könnte es am Mittwoch, 27. Juli, in Hänigsen von 18.00 Uhr an zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Yurdumspor Lehrte als Sieger der Gruppe B mit dem Sieger der Gruppe C kommen, bei dem am Montag zwischen dem SV Ramlingen/Ehlershausen II und dem TSV Friesen Hänigsen die Entscheidung fällt. Von 19.30 Uhr an trifft der TuS Altwarmbüchen nach seinem Freilos in Hänigsen auf den Sieger der Gruppe D, bei dem der TSV Kleinburgwedel die besten Aussichten besitzt.
In Sorgensen wird von 18.00 Uhr an der Sieger der Begegnung zwischen dem FC Lehrte und TSV Burgdorf II auf den TSV Engensen treffen, der ein Freilos erwischte. Von 19.30 Uhr an kommt es in Sorgensen zum Duell zwischen der gesetzten Mannschaft der TSV Burgdorf und dem Sieger der Gruppe E, bei dem der SV Adler Hämelerwald die besten Aussichten besitzt. Die Halbfinalspiele finden am Donnerstag von 18.00 Uhr an genauso wie die Finalspiele am Sonnabend (16.00 Uhr) auf der Anlage der TSV Burgdorf statt.