SoVD-Kreisverband Burgdorf unterstützt Ambulanten Hospizdienst

Erlös aus dem „Tag der Sozialberatung“ übergeben

BURGDORF (r/jk). Beim „Tag der Sozialberatung“ des SoVD-Kreisverbandes Burgdorf wurde den Gästen neben zahlreichen Informationen und praktischen Tipps zum Sozialrecht auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einem Kaffee- und Kuchenbüfett boten. Der Kuchen wurde von den Mitgliedern der Ortsverbände gespendet. Der großzügig aufgerundete Reinerlös in Höhe von 300 Euro wurde dem Ambulanten Hospizdienst für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze zur Verfügung gestellt. Zur Übergabe der „Spardose“ trafen sich im Burgdorfer Beratungszentrum der SoVD-Kreisvorsitzende Hans-Egon Seffers und die Hospizdienst-Leiterin Manuela Fenske-Mouanga (Foto).