SoVD berät nur noch telefonisch

BURGDORF (r/fh). Der Sozialverband Deutschland (SoVD) schließt aufgrund der aktuellen Situation zum Corona-Virus bis auf Weiteres sein Beratungszentrum in Burgdorf. Die Beratung rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV findet aber weiterhin statt - allerdings ausschließlich per Telefon und E-Mail. Mitglieder, die Beratungsbedarf haben, können sich direkt an das SoVD-Beratungszentrum wenden unter Telefon (05136) 5659 oder per E-Mail an info.burgdorf@sovd-nds.de.
Außerdem sagt der SoVD in Burgdorf alle Veranstaltungen bis Ende Juni ab beziehungsweise verschiebt sie ins zweite Halbjahr 2020. Mit diesen Maßnahmen möchte der SoVD zur Eindämmung des Corona-Virus beitragen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die besonders gefährdete Gruppe der Älteren, Menschen mit Beeinträchtigungen und chronisch Kranken schützen.