Sinnlicher „Ernährungsunterricht“ für Fünftklässler

Maurice (11 Jahre) riecht an der so genannten „Schnuppertüte“ von Sieglinde Wöhler (v. re.) und musste so das Aroma von Kräutern, Käse oder Curry erkennen. (Foto: Georg Bosse)

Fühlen, Riechen und Schmecken im E-Center Cramer

BURGDORF (gb). Wie vermittelt man Kindern gesunden Genuss und kann sie zu den Feinschmeckern von morgen machen? Eigentlich recht einfach! Indem ihnen Fachleute das Thema „Gesunde Ernährung“ durch eigenes Fühlen, Riechen und Schmecken von natürlich guten Lebensmitteln näher bringt.
Dazu hatte das EDEKA Ernährungsservice-Team, Petra Siegel und Sieglinde Wöhler, den fünften Jahrgang der Grund- und Hauptschule I (GHS) mit seinem Klassenlehrer Christian Krüger ins E-CENTER Cramer am Burgdorfer Carré eingeladen. Und der Termin war trefflich getroffen. Am Tag des kalendarischen Frühlingsanfangs, an dem es vielerorts bereits nach dem herannahenden Lenz duftet, rochen, schmeckten und tasteten sich die Jugendlichen durch frische Kräuter, Gewürze und gesundes Gemüse. „Eine wirklich schöne Sache. Frau Wöhler hatte uns eingeladen und wir haben die Chance gerne genutzt“, erklärte Christian Krüger. Und zum Abschluss des rund zweistündigen „Ernährungsunterrichts“ gab es für alle natürlich auch ein gesundes Frühstück.