Singen im Pfarrgarten

Der Caritas-Singkreis hat sich nach langer Pause im Pfarrgarten getroffen. Petra Schulte begleitete an der Gitarre. (Foto: privat/Alfred Donner)

Der Caritas-Singkreis hat sich zum ersten Mal nach der Corona-Pause wieder getroffen

Burgdorf (r/fh). Nach etwa einem Jahr Pause wegen der Corona-Epidemie hat sich der Caritas-Singkreis Mitte Juli erstmals wieder getroffen. Zum Auftakt sind 17 Mitglieder im Pfarrgarten der St.-Nikolaus-Kirche zusammengekommen und haben gemeinsam Volkslieder, Kanons und Schlager gesungen. Petra Schulte sorgte für die Gitarrenbegleitung und animierte zwischen den Liedern zu gymnastischen Übungen.