Sich austauschen und Kontakte knüpfen

Theo Koll, der Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios spricht beim Wirtschaftsforum des SMB. (Foto: r)

Stadtmarketing Burgdorf lädt zum Wirtschaftsforum ein / Der Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios Theo Koll hält einen Gastvortrag

BURGDORF (r/fh). Stadtmarketing Burgdorf (SMB) lädt zum 16. Burgdorfer Wirtschaftsforum ein. Es beginnt am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr im Stadthaus, Sorgenser Straße 31. Ziel ist es, aktuelle Informationen und Hintergrundwissen aus der örtlichen Wirtschaft und dem kommunalen Geschehen zu vermitteln sowie neue Kontakte herzustellen. Zudem gibt es Einblicke in die aktuellen Stadtmarketing-Projekte. Die SMB-Projektgruppe "Ich kauf' in Burgdorf" stellt das neue Gutscheinbuch Burgdorf Bonus 2020 vor. Anmeldungen nimmt die Stadtmarketing-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer (05136) 9721418 entgegen. Für Nichtmitglieder fällt ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 20 Euro an.
Im Mittelpunkt steht der Gastvortrag von Theo Koll, Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios. Das Thema lautet: „Streifzug durch die politische Landschaft in Deutschland über Frankreich und Europa in die Welt“. Der erfahrene Journalist gehört zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Fernsehens und ist seit 1990 für das ZDF tätig. Von April 2001 bis 2009 moderierte er das Politmagazin Frontal21 und war danach unter anderem Leiter der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen und Moderator des "auslandsjournals". Von 2014 bis 2019 leitete er das ZDF-Studio Paris und übernahm am 1. März 2019 seine jetzige Position. Theo Koll hat im Verlauf seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem 2005 den Bayerischen Fernsehpreis für die „großartige redaktionelle Gesamtleistung von Frontal21“, die „Goldene Kamera“ im Jahr 2007 und 2013 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Information“.
Sponsoren des Abends sind die Stadtsparkasse Burgdorf, das E-Center Cramer, die Hannoversche Volksbank, die Stadtwerke Burgdorf, die HAZ/NP und Fair Service & Consult GmbH.