Senioren feierten ein sonniges Sommerfest in Dachtmissen

Der in Trachten gekleidete Tanzkreis Lehrte präsentierten den zahlreichen Gästen des Sommerfestes der „Senioren-Residenz Bertram“ sowie deren Bewohnern einen populären Square Dance und den „Schwedentanz“. (Foto: Georg Bosse)

Gesang und Tanz beim Sommerfest 2011 der „Senioren-Residenz Bertram“

DACHTMISSEN (gb). Zu dem längst traditionellen Sommerfest der „Senioren-Residenz Bertram“ in Dachtmissen lachte am vergangenen Samstag die Sonne über der kleinen, ländlich geprägten Burgdorfer Ortschaft.
Neben dem hohen, offiziell zertifizierten Qualitätsstandard bei den umfangreichen Pflegeleistungen, erfreuen sich die „Residenz“-Bewohnerinnen und Bewohner besonders an den abwechslungsreichen Unterhaltungs- und Freizeitprogrammen, die beispielsweise aus Ausflügen, gemeinsamen spielerischen Aktivitäten, dem monatlichen Tanztee mit Live-Musik sowie dem beliebten Weihnachtsmarkt und dem eigentlich von Familienangehörigen und Freunden immer bestens frequentierten Sommerfest bestehen.
So war es auch in diesem Jahr. Das engagierte Pflegeteam um „Residenz“-Inhaberin Bettina Bertram hatte einmal mehr einiges auf die Beine gestellt, um den Bewohnern und ihren Besuchern einen unterhaltsamen und fröhlichen Nachmittag zu bieten. Darunter eine große Tombola mit zahlreichen gestifteten Preisen, eine bunte Hüpfburg für die Kleinen sowie gesangliche und tänzerische Darbietungen vom Shanty-Chor „Graf Luckner“ aus Burgdorf bzw. vom Tanzkreis Lehrte, der bereits zum vierten Mal ein gerngesehener Gast auf dem Sommerfest der „Senioren-Residenz Bertram“ in Dachtmissen war. Darüber hinaus rundeten ein üppiges Kuchenbüffet, gegrillte Bratwürstchen und Steaks sowie kühle Getränke die sonnige Veranstaltung auch noch „schlemmerhaft“ ab.