Seit 50 Jahren ist der „TVE unser Verein!“

Die TVE-Mitgründerinnen Ursel Krebs, Iris Hartmann und Renate Haddenhorst (v. li.) wurden von Oliver Steenken (2.v. li.) und Thorsten Kardolsky (re.) mit Blumen, Urkunden sowie je einer gebundenen Druckversion der Vereinschronik ausgezeichnet. (Foto: Georg Bosse)

Drei Vereinsgründerinnen des TV Ehlershausen wurden ausgezeichnet

EHLERSHAUSEN (gb). „TVE unser Verein!“. Unter diesem Motto sei der Turnverein Ehlershausen seit 50 Jahren ein wichtiger Bestandteil des Dorfgemeinschaftslebens, drückte Ortsbürgemeister Klaus-Dieter Walter seine Hochachtung gegenüber der engagierten Sportorganisation anlässlich ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten am vergangenen Samstag aus. Der 1961 von der legendären Friedchen Schwanz sowie weiteren 27 Damen gegründete TVE wird heute vom Vorstandsduo Oliver Steenken (1. Vorsitzender) und Thorsten Kardolsky (Stellvertreter) geleitet, die zum runden Geburtstag zahlreiche (Ehren-)Gäste im Festzelt auf dem Waldsportplatz begrüßen konnten. Darunter die „Gründungsmütter“ Renate Haddenhorst, Iris Hartmann und Ursel Krebs, die den Verein vor einem halben Jahrhundert mit aus der Taufe gehoben hatten, und ihm bis heute treu verbunden geblieben sind.
Unter den Gästen war natürlich auch Burgdorfs Bürgermeister Alfred Baxmann, der noch „kein Ende der großen TVE-Erfolgsgeschichte“ erkennen will. Zu so einer Erfolgsgeschichte gehört sicherlich auch eine kooperative Haltung gegenüber anderen Vereinen und Verbänden, die im und um das Doppeldorf Ramlingen/Ehlershausen herum aktiv sind. Wie zum SV Ramlingen/Ehlershausen (RSE), für den Andreas Buchholz, auch im Namen der Dorfgemeinschaft Ramlingen, die herzlichsten Glückwünsche und ein willkommenes Geburtstagsgeschenk überbrachte. Werner Bösche (Neuwarmbüchen) vom Regionssportbund würdigte den Mut der Frauen, damals diese Initiative für den Sport in Ehlershausen ergriffen zu haben. Und die Stadtsparkasse Burgdorf (SSK) bezeugte ihre Anerkennung mit einer 500 Euro-Spende für die TVE-Jugendarbeit, die vom SSK-Filialleiter Nordwest/Ehlershausen, Ralf Dittmann, an Steenken und Kardolsky überreicht wurde.
Der Turnverein Ehlershausen zählt derzeit 23 Sportabteilungen mit rund 570 Mitgliedern. Mit der Auszeichnung „Sport pro Gesundheit“ sowie dem Prädikat „Pluspunkt Gesundheit DTB“ hat der TVE bereits weitere Schritte in Richtung „Gesundheitsverein“ getan. Dass ein starker Zusammenhalt des Vorstands und seiner ehrenamtlichen Helfer sowie die Treue der Mitglieder zu ihrem Verein die Garanten für eine solche 50-jährige Erfolgsgeschichte sind, bewiesen die Ehrungen für langjährige TVE-Zugehörigkeit, die von Oliver Steenken und Thorsten Kardolsky vorgenommen wurden.
30 Jahre: Helge Fischer, Ilse Frank, Gudrun Henning, Thorsten Kardolsky, Erna Künnecke, Heidi Monecke und Jürgen Steinhausen. 35 Jahre: Inge Beinsen, Ulrich Bruns, Ilse Lüders, Dieter Kahle, Emmy Gustedt und Karin Dultz.
40 Jahre: Helga Spiller. 45 Jahre: Ingrid Hensel und Irina „Ina“ Meyer. 50 Jahre: Ursel Krebs, Renate Haddenhorst und Iris Hartmann. Leider konnte Gertrud Verseck aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein.