Seit 25 Jahren im Einsatz

Ehemalige und aktive Mitglieder der Rettungshundestaffel freuten sich über das Wiedersehen bei der Jubiläumsfeier. (Foto: privat)

Rettungshundestaffel Hannover, Harz und Heide feiert Jubiläum

BURGDORF (r/fh). Die Staffel Hannover, Harz und Heide des Bundesverbandes Rettungshunde (BRH) hat ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Die Gruppe hatte ihren Sitz Anfang 2018 von Großburgwedel nach Burgdorf verlegt. Ihr Jubiläum feierte sie nun auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks Vor dem Celler Tor. "Die THW-Orstgruppe hat uns freundlicherweise Haus und Hof zur Verfügung gestellt", bedankt sich der stellvertretende Vorsitzende der Rettungshundestaffel Heiko Hoffmann.
Unter den Gästen waren der stellvertretende Bürgermeister Matthias Paul, Vertreter der ortsansässigen Hilfsorganisationen und Mitglieder der BRH-Staffeln Weserbergland, Magdeburg und Hannover Region West. Außerdem waren Vertreter des Malteser Hilfsdienstes Magdeburg des DRK Peine und des DRK Region Hannover angereist, die mit der Burgdorfer Hundestaffel regelmäßig in Einsätze gehen.
Bei der Jubiläumsfeier blickten die Rettungshundeführer auf die 25-jährige Geschichte ihrer Staffel zurück. Zur Feier des Tages erhielt Rettungshundeführerin Maren Koch eine Ehrung des Bundesverbandes für ihre 20-jährige Mitgliedschaft. Im Anschluss kamen Mitglieder und Gäste bei Gegrilltem und kühlen Getränken miteinander ins Gespräch.