Schwerer Verkehrsunfall zwischen Schillerslage und Engensen

Frau verlor die Kontrolle über ihr Auto

SCHILLERSLAGE (r/jk). Am vergangenen Samstag, 29. Januar, ereignete sich in den späten Abendstunden gegen 23.20 Uhr zwischen Schillerslage und Engensen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Aus Engensen kommend verlor die Fahrerin in der scharfen Kurve im Waldstück aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam ins Schleudern, rasierte einige Kurvenwarnschilder und prallte gegen einen Baum.
Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte war die Frau in ihrem Auto eingeklemmt, aber ansprechbar. Nachdem die Feuerwehr die Frau aus dem Wrack befreit hatte, wurde sie im Rettungswagen noch weiterbehandelt, bevor sie in ein Krankenhaus transportiert wurde.
Die genaue Unfallursache und die Schadenhöhe sind nicht bekannt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Burgdorf, Heeßel, Otze, Schillerslage und Großburgwedel sowie Kräfte von Polizei und Rettungsdienst.