Schulung für Jugendgruppenleiter beginnt

Noch freie Plätze für neuen Lehrgang

BURGDORF (r/jk). Eine neue Jugendgruppenleiterschulung der Stadtjugendpflege Burgdorf beginnt am 3. November. Bei der in der dunklen Jahreszeit stattfindenden Jugendgruppenleiterschulung (Juleica) sind noch Plätze frei. Die Gruppe trifft sich jeweils donnerstags um 19.00 Uhr. Die Schulung ist für Jugendgruppenleiter in den Vereinen und Verbänden, zur Erstausbildung oder als Auffrischung konzipiert. Es können aber auch Jugendliche und Erwachsene teilnehmen, die sich bei den Ferienprogrammen der Stadt Burgdorf engagieren wollen. „In den letzten Jahren waren auch immer Jugendliche dabei, die über die „Juleica“ ihre Bewerbungsmappe aufbessern wollten“, berichtet Stadtjugendpfleger Bernd Witte.
Die Ausbildung umfasst folgende Bereiche: Rechtliche Grundlagen, Aufsichtspflicht, Jugendschutz, pädagogische Grundbegriffe, Gruppendynamik, sozialer Rollenbegriff, Planung einer pädagogischen Einheit, Planung einer Freizeitmaßnahme, Erste-Hilfe-Ausbildung.
Zum Ende der Ausbildung organisiert die Gruppe die große Kinderfaschingsfete im Johnny B.. Weitere Infos zu der Ausbildung können beim Stadtjugendpfleger Bernd Witte erfragt werden.