Schützen bekommen Fördergeld

Schießsportleiterin Anja Piel freut sich über den Zuschuss vom Landessportbund. (Foto: privat)

Landessportbund und Stadt Burgdorf bezuschussen elektronischen Schießstand

Burgdorf (r/fh). Die Burgdorfer Schützengesellschaft erhält vom Landessportbund Fördergeld für die Modernisierung ihres Schießstandes. Für insgesamt rund 65.000 Euro will der Verein die alten Seilzuganlagen durch ein modernes elektronisches System der Firma Meyton ersetzen, das künftig jeden Treffer in Echtzeit auf einem Bildschirm anzeigt. Der Landessportbund steuert rund 18.700 Euro, also etwa 30 Prozent, bei. Außerdem gewährt auch die Stadt Burgdorf einen Zuschuss von annähernd 10.000 Euro. „Wir sind sehr dankbar, dass wir eine solche Unterstützung bekommen“, betont Schießsportleiterin Anja Piel.