Schnelles Internet: „Großes Kino“ nicht für ganz Burgdorf

Der Leiter des Burgdorfer Telekom Shops, Volkan Deveci, mit York Franzkowiak („Telekommunikation“; v.r.) vom Vertriebspartner EHG expert-Fachmarkt Burgdorf. (Foto: Georg Bosse)

Schnelleres Internet der Deutschen Telekom bis Ende September 2015

BURGDORF (gb). Mit der Möglichkeit Entertain(ment), Spiele und Cloud-Dienstleistungen zu empfangen und zu nutzen, möchte die Deutsche Telekom künftig die Burgdorfer mit der Telefonvorwahl „05136“ versorgen. Das Breitband-Projekt „Schnelles Internet“ ist eng mit der Netztechnologie „Vectoring“ verknüpft, die die vorhandenen Kupferkabel bis zu viermal schneller macht.
So verkündeten es jedenfalls die Telekom-Mitarbeiter Gregor Vos (Hannover; Infrastrukturvertrieb Region Nord) und Verkaufsleiter Dennis Krüger bei einer Informationsveranstaltung im StadtHaus an der Sorgenser Straße. Um den Datendurchsatz auf den Kupferleitungen deutlich zu erhöhen, müssen so genannte Multifunktionsgehäuse (Verteilerkästen) mit „Hightech auf engstem Raum“ aufgestellt werden.
Auf den „Booster fürs Kupferkabel“ können sich allerdings nicht alle Burgdorfer/innen und in der Stadt ansässige Gewerbetreibende und Unternehmen freuen. Vom „Großen Kino“ bleiben (vorerst) Klein-Schillerslage, Otze und Weferlingsen ausgeschlossen. Darüber hinaus trifft dies auch auf die Haushalte in Ramlingen und Ehlershausen mit der Telefonvorwahl „05085“ und den Nahbereich im Umkreis von etwa 550 Metern rund um den Sendemast „Friederikenstraße“ zu. In diesen Bereichen habe die Bundesnetzagentur der Telekom ihre Zustimmung verweigert, so Vos und Krüger.
Dagegen soll der Festnetzausbau im (restlichen) Burgdorf, in Beinhorn und Heeßel, in Schillerslage und Hülptingsen (mit Einschränkungen) sowie in Dachtmissen und Sorgensen bis Ende September 2015 abgeschlossen sein.
„Die Anpassung an den immer weiter steigenden Datenverkehr ist ein neue Phase in der Entwicklung der Stadt und ein wichtiger Standortvorteil“, begrüßte Bürgermeister Alfred Baxmann die Verbesserung der Informations- und Kommunikationsstruktur.
Für Detailinformationen steht das Team um den Leiter des Telekom Shops an der Burgdorfer Marktstraße 15, Volkan Deveci, gerne zu Diensten.