Schnäppchenjäger hatten die Sonne auf ihrer Seite

17. Kinderflohmarkt auf dem Burgdorfer Spittaplatz

BURGDORF (gb). Unter weiß-blauem Sommerhimmel hat der 17. Kinderflohmarkt auf dem Burgdorfer Spittaplatz stattgefunden. Bereits ab neun Uhr hatten die Stadtjugendpflege und der JuniorClub des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) die kleinen (Kauf-)Leute im Alter von sieben bis 15 Jahren ihre Stände rund um den „Wicken Thies-Brunnen“ aufbauen lassen.
Dann strömten aber auch schon die jungen und älteren Schnäppchenjäger (Foto) auf die sonnenbeschienene Fläche zwischen Schloss und St. Pankratiuskirche, feilschten um Bücher, Comics, Kinderfahrräder, Kinderkleidung, Kinderspielzeug und vieles andere. Und wer die günstigen Preise noch einmal herunterhandeln konnte, machte sich anschließend mit dem einen oder anderen alten „neuen“ und nützlichen Gebrauchsgegenstand auf den Heimweg.