Schillerslager feiern großes Jubiläumsfest

Der Spielmannszug Schillerslage hatte sich beim Scheibenanbringen im Jahr 2013 toll verkleidet. (Foto: Holger Staab)

Am Family-Day bietet der Festplatz jede Menge Spaß zu Sonderpreisen

SCHILLERSLAGE (st). Der Sport- und Schützenverein Schillerslage von 1963 e.V. feiert am kommenden Wochenende sein Jubiläumsvolksfest zum 50-jährigen Bestehen.
Von Freitag, 23. August bis Sonntag, 25. August wollen die Schillerslager drei tolle Tage feiern, in denen mit einem Familiennachmittag und der Ehrung der Gründungsmitglieder auch neue Programmpunkte aufgenommen wurden. Das Dorf wird wieder auf den Beinen sein und bei den Festabenden ist Stimmung pur angesagt. Dabei bietet das Programm für jede Altersstufe etwas, so wie auch der Verein mittlerweile für jedermann offen ist.
Der Sport- und Schützenverein hat sich in den 50 Jahren seines Bestehens stetig verändert und neuen Entwicklungen angepasst. Die Schützen haben den Verein gegründet, aber mit der Zeit haben sich Sportgruppen angeschlossen und so entwickelte sich der Verein zu einem Club mit einem breit gefächerten Breitensportangebot. Der Club bietet in erster Linie den Spaß am Sport, sorgt für die persönliche Fitness und deshalb ist für jedermann etwas dabei.
Es gibt die Sparten Tennis, Volleyball, Segeln, Spielmannszug, Schützen, Tischtennis und Gymnastik, aber auch Ballspiele für Kids werden angeboten. Neu im Programm ist die Abteilung „Zumba“, in der sich 30 Frauen tummeln und sportlich betätigen. Seit Anfang des Jahres 2013 ist auch ein Chor hinzugekommen. Unter professioneller Leitung üben wöchentlich 20 Sängerinnen und Sänger. Renate Jansen vom Sport- und Schützenverein berichtet: „Wir wollen als Verein attraktiv bleiben, weil das Schützenwesen nicht mehr so den Stellenwert hat, wie früher. Deshalb ist der Breitensport ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins geworden.“
Dass der Club mit Segeln im nicht gerade maritim geprägten Dorf eine Sparte mit Wasserbedarf hat, ist dabei recht erstaunlich, aber die Schillerslager mit ihrer bekannt ausgeprägten Dorfgemeinschaft, sind immer wieder für Überraschungen gut und wird dabei für Neubürger nur attraktiver.
So macht sich das Dorf für das Jubiläumsfest auch richtig fein. Mit einem Aufruf wurden alle Einwohner aufgefordert, die Straßen festlich zu schmücken und dazu gab es Dekorationsmaterial bei den Schützen. Schon am vergangenen Sonntag, beim Abholen der neuen Könige, war davon einiges zu sehen. Die Schützen in Schillerslage schießen ihre Könige im Vorfeld aus und so stehen die Majestäten bereits fest. Die eigentliche Proklamation wird aber erst am kommenden Freitag beim Kommersabend sein.
Der Rummel auf dem Festplatz beginnt im Jubiläumsjahr schon etwas früher, als bei den zurückliegenden Schützenfesten, denn Schausteller Thiliant aus Celle bietet ab 15 Uhr einen Family-Day mit Familien-Sonderpreisen an. Ab 18.30 Uhr werden dann die ehemaligen Könige des Jahres 2012 vom Spielmannszug Schillerslage zusammen mit der Fahnenabordnung vom Sport- und Schützenheim abgeholt und zum Festplatz gebracht.
Der Kommersabend schließt sich an und dort wird „DeepPassion“ aus Celle für die musikalische Unterhaltung sorgen. Die ist am Freitagabend immer besonders wichtig, denn wie vor 50 Jahren gibt es im Zelt zwei getrennte Gruppen – Frauen auf der einen und Männer auf der anderen Seite. Die machen aber ordentlich Stimmung und schon nach wenigen Liedern werden die Schützen und ihre Gäste sicherlich auch in diesem Jahr wieder auf ihren Stühlen stehen, mitschunkeln und mitsingen.
Der Samstag steht ganz im Zeichen der neuen Majestäten. Die Königsscheiben werden von den Schützinnen und Schützen mit musikalischer Begleitung durch den Musikzug Diekholzen und dem Schillerslager Spielmannszug zum Anbringen an die Häuser der Könige gebracht und dort sogleich angehängt. Abends geht es im Festzelt bei der Zeltdisco mit DJ Theo hoch her und wie sooft, wird wohl erst im Morgengrauen ein Ende in Sicht sein.
Lange können die Schillerslager aber nicht ausschlafen, denn am Sonntag ist für 11.00 Uhr der Jubiläumsempfang und für 12.00 Uhr das Königsessen geplant. Dabei werden die Gründungsmitglieder des Vereins besonders geehrt. Anschließend wird sich ab 14 Uhr für den großen Festumzug aufgestellt.
Bunt geschmückt und von vielen Bürgern des Dorfes geleitet wird der Start vor dem Hof Thieleking sein. Bei der anschließenden Kaffeetafel der Damenabteilung sind, wie an allen anderen Tagen auch, Gäste herzlich willkommen. Beim Festball am Abend wird nicht nur DJ Olli mit heißen Rhythmen der vergangenen 50 Jahre für Stimmung sorgen, sondern auch ein Feuerwerk das Schillerslager Jubiläumsfest beenden.