Scena präsentiert das Konzertereignis des Jahres

Wann? 10.04.2011 10:00 Uhr

Wo? Ratssaal (Burgdorfer Schloss), Spittaplatz 5, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Daniel Dodds ist einer der gefragtesten Nachwuchsgeiger. (Foto: Scena)
Burgdorf: Ratssaal (Burgdorfer Schloss) |

Martin Stadtfeld und Daniel Dodds im Burgdorfer Schlosskonzert ((

BURGDORF (r/jk). Das Scena-Konzertereignis des Jahres beginnt am Sonntag, 10. April, ab 17 Uhr im Ratssaal des Burgdorfer Schlosses. Es scheint dem Weltklassepianisten Martin Stadtfeld bei seinem ersten, umjubelten Besuch an der Aue wohl gut gefallen zu haben, denn er hat dem Kulturverein Scena angeboten, ein weiteres Konzert im Ratssaal zu geben. Diesmal kommt er in Begleitung des aus Australien stammenden Geigers Daniel Dodds, der nicht nur auf demselben, atemberaubenden Niveau spielt, sondern einer der gefragtesten Nachwuchsgeiger ist.
„Wer ist dieser junge Mann? Er könnte wahrlich Paganinis Enkel sein!“, sagte Nathan Milstein zum Publikum, als Daniel Dodds ihm anlässlich eines Meisterkurses eine Paganini-Caprice vorspielte. Zur Zeit lebt Daniel Dodds in Luzern, unterrichtet an der dortigen Musikhochschule, ist Erster Konzertmeister der Festival Strings Lucerne und führt dieses renommierte Orchester in Konzerten rund um die Welt an.
Auf dem Programm des Abends stehen die Sonaten für Klavier und Violine Nr. 1 H-Dur, Nr. 2 A-Dur, Nr. 3 E-Dur und Nr. 6 G-Dur, die berühmte Chaconne für Violine solo von Johann Sebastian Bach sowie die Klaviersonate Nr.1 von Alban Berg. Daniel Dodds spielt auf der „ex Baumgartner“ Stradivari von 1717, Martin Stadtfeld auf dem Scena-Flügel.
Karten gibt es bei Fa. Bleich sowie über telefonische Bestellung unter der Scena-Servicenummer 05136/896957. Jugendliche haben wie immer freien Eintritt.