Saisonabschluss mit Entenrennen und Pferdeshow

Der Pferde- und Hobbytiermarkt ist für kleine und große Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. (Foto: VVV)

208. Pferde- und Hobbytiermarkt am 20. September

BURGDORF (r/jk). Willkommen zum Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt! So heißt es zum sechsten Mal in diesem Jahr auf dem Pferdemarktgelände am Kleinen Brückendamm. Mit der 208. Ausgabe der Traditionsveranstaltung lässt der gastgebende VVV die 35. Saison am Sonnabend, 20. September, in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr ausklingen.
Zum letzten Pferde- und Hobbytiermarkt in diesem Jahr werden noch einmal bis zu 15.000 Besucher aus weiten Teilen Norddeutschlands erwartet, für die die Veranstalter ein abwechslungsreiches Familienprogramm vorbereitet haben. Zu dessen Höhepunkten gehört das Entenrennen auf der Aue, die Ausstellung „Historisches Handwerk“, ein Stelzenwalkact und die beliebte Pferdeshow des Vereins Burgdorfer Pferdeland.
Die Zuschauer erleben die 7. Auflage des Entenrennens auf der Aue. Der Startschuss für die Enten fällt um 11.30 Uhr an der Auebrücke in der Poststraße. Gegen 12.00 Uhr ist mit dem Eintreffen der ersten Enten im Bereich der Ziellinie hinter der Auebrücke am Kleinen Brückendamm zu rechnen.
Auf dem Marktareal präsentiert das Hochkant-Stelzentheater den Stelzenwalkact „Stachelglyptochont“, bei dem das Publikum verblüffende Akrobatikkünste erlebt. Das Team des JohnnyB. bietet im Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf eine Mitmachaktion an, bei der die Kinder eigene Trommeln basteln und erste Rhythmusübungen auf den Schlaginstrumenten unternehmen können. Ponyreiten und Pferdekutschfahrten sowie das Kinderschminken des Frauen- und Mütterzentrums komplettieren das Unterhaltungsangebot für die jüngsten Pferdemarkt-Besucher.
Der VVV wirbt an seinem Informationsstand für das Stadtfest Oktobermarkt (3. bis 5. Oktober), die Ausstellungen „Bausteinwelten aus LEGO®-Bausteinen: STEIN AUF STEIN“ (bis 2. November im Stadtmuseum und in der KulturWerkStadt), „Indianer, Trapper und Pioniere - 40 Jahre Buckskinners Otze“ (22. November bis 1. Februar 2015 im Stadtmuseum) und die am 17. Oktober beginnende Spielzeit im Theater am Berliner Ring. Weiterhin erhältlich ist auch die Burgdorfer Jahreschronik 2013.
Eine Initiative der Geschäftsleute in der Innenstadt organisiert begleitend zum Pferde- und Hobbytiermarkt den 6. „City-Samstag“. In der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr sind die Besucher zum Shoppen, Erleben und Genießen in der Marktstraße und auf dem Spittaplatz eingeladen. Dabei regen gastronomische Außenangebote, der Zauberer Hironimus und günstige Einkaufsgelegenheiten zum längeren Verweilen ein.