Ruftaxi zum Bahnhof

Sonderverkehr zwischen Schillerslage und Burgdorf

Schillerslage (/bs). Das Unternehmen regiobus bietet in Gegenden bzw. Zeiträumen mit geringem Fahrgastaufkommen Sonderverkehre an, die vor allem am Wochenende oder in den Abend-, bzw. Nachtstunden unterwegs sind. Für eine direkte Anbindung an den sonntäglichen Zugverkehr am Burgdorfer Bahnhof sorgt ab sofort ein neues Ruftaxi-Angebot zwischen Schillerslage und Burgdorf.
Das Ruftaxi Schillerslage verkehrt sonn- und feiertags ab 8.00 Uhr bis circa 20.00 Uhr im Zweistundentakt zwischen Burgdorf und Schillerslage und hält auf Wunsch an allen regulären Haltestellen der regiobus Linie 639 zwischen Schillerslage/Im Dorfe und Burgdorf/Bahnhof/Westseite.
Und so funktioniert‘s: den Fahrtwunsch, laut Fahrplan des Ruftaxis, können Fahrgäste bereits drei Tage im Voraus, aber mindestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtszeit telefonisch unter 05031 175500 anmelden.
Alternativ ist eine Online-Buchung über die regiobus Website unter www.regiobus.de möglich oder direkt aus der Fahrplanauskunft heraus über die entsprechend angezeigte Ruftaxiverbindung. Auch hier beträgt die Voranmeldezeit mindestens 60 Minuten.
Nach einer erstmaligen Anmeldung sind alle zukünftigen Fahrten schnell und ohne Aufwand über den persönlichen Zugang buchbar. Eine Anleitung hierzu gibt es unter www.regiobus.de/service/sonderverkehrebuchen/
Für das Ruftaxi zahlen Fahrgäste keinen Aufpreis. Sie benötigen lediglich einen gültigen Fahrausweis des GVH (Großraum-Verkehr Hannover).
Die Fahrzeiten des Ruftaxis Schillerslage sind ab sofort im Fahrplan der regiobus Linie 639 unter www.regiobus.de enthalten oder an den entsprechenden Haltestellenaushängen einsehbar.