Rudi F. wird vermisst

Polizei bittet um Hinweise zum vermissten Rudi F.. (Foto: privat)

82-Jähriger Burgdorfer ist Montagabend zu einem Spaziergang aufgebrochen und bisher nicht zurückgekehrt

BURGDORF (r/fh). Die Polizeiinspektion Burgdorf sucht mithilfe eines Fotos nach dem seit Montagabend, 17. Juni, vermissten Rudi F. Er ist gegen 17.15 Uhr zu einem Spaziergang aufgebrochen und bisher nicht zurückgekehrt.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 82-Jährige die Wohnung am Ostlandring in Burgdorf, die er gemeinsam mit seiner Frau bewohnt, verlassen und war zu einem Spaziergang aufgebrochen. Nachdem er am Dienstagmorgen, 18. Juni, gegen 7.15 Uhr, nicht zurückgekehrt war, meldete ihn seine Ehefrau bei der Polizei als vermisst.
Die Polizei sucht mit mehreren Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber nach dem Vermissten. Zusätzlich bittet die Polizeiinspektion Burgdorf die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat Rudi F. gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?
Rudi F. ist mit einer beigefarbenen, kurzen Hose, einem olivfarbenen, gestreiften Shirt, blauen Stoffschuhen und blauen Socken bekleidet. Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat ein Herz-Tattoo am linken Unterarm. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (05136) 88614115 entgegen.