RSE hat 500 Mitglieder

Der RSE-Vorsitzende Kurt Becker berichtet bei der Jahreshauptversammlung über die Erfolge des Vereins. (Foto: privat)

Bei der Jahreshauptversammlung wählt der Verein Jürgen Stern zum Ehrenvorsitzenden

Ramlingen-Ehlershausen (r/fh). Der SV Ramlingen-Ehlershausen (RSE) ist auf Wachstumskurs. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung teilte der Vorsitzende Kurt Becker mit, dass der Verein vor einigen Monaten die Marke von 500 Mitgliedern geknackt hat – so viele waren es in der 100-jährigen Vereinsgeschichte noch nie. Und auch sportlich stehe der Verein gut da: Die 1. Herren ist aktuell in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga vertreten und die U23 kämpft um den Aufstieg in die Landesliga.
Emotionaler Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war dann die Wahl des langjährigen Vorsitzenden Jürgen Stern zum Ehrenvorsitzenden, um seine außerordentlichen Leistungen für den Verein zu würdigen. Sein Nachfolger Becker dankte ihm für sein großes Engagement. Darüber hinaus wurden Mitglieder für 25-jährige und 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Außerdem gab Becker bei der Jahreshauptversammlung einen Ausblick auf die wichtigsten Termine in den kommenden Monaten: Am 29. April findet das traditionelle Spargelessen des RSE-Freundeskreises statt. Weitere Highlights sind das Jugendturnier „Champions der Region“ am 9. Juli inklusive sozialem Projekt mit dem Burgdorfer Mehrgenerationenhaus, die 35. Auflage des Porta-Pokals vom 11. bis 24. Juli und das Sommerferiencamp der 96-Fußballschule Talents & Friends vom 22. bis 24. August. Zudem kommen im Sommer auch die Profis von Hannover 96 wieder in die Wahrendorff-Arena.