Rotary Club Lehrte konnte 12000 Euro übergeben

(Foto: Irma Wartmann)

Stolze Summe aus dem Erlös des Benefiz-Fußballturniers

BURGDORF/LEHRTE (jk). Die stolze Summe von 12.000 Euro konnte der Rotary Club Lehrte jetzt zu je einem Viertel an das „Haus Schutzengel“ des Mukoviszidose e.V. Hannover (www.haus-schutzengel.de), die TSV Burgdorf, den Heesseler SV sowie die Jugendwerkstatt in Burgdorf übergeben. Der Spendenbetrag ist das Ergebnis des großen Prominenten-Benefiz-Fußballturnieres, zu dem der Rotary Club Lehrte am Himmelfahrtstag eingeladen hatte. So bekannten Fußball- und Handballgrößen wie Martin Kind, Frank Hartmann, Altin Lala, Marco Dehne, Bastian Hellberg, Heidmar Felixson oder Christopher Nordmeyer hatten das Turnier im Burgdorfer Stadion unterstützt. Der Reinerlös in Höhe von 11.000 Euro stammt aus Eintrittsgeldern, den Erlösen der Tombola, dem Sponsorenlauf sowie aus Sach- und Geldspenden, insbesondere des Hauptsponsors Stadtsparkasse Burgdorf. Den Reinerlös hat der Rotary-Club Lehrte noch einmal auf 12.000 Euro aufgerundet, sodass an die vier Spendenempfänger jeweils 3.000 Euro übergeben werden konnten.