Regionsmeisterschaft im Gespannfahren auf Hof Wolfskuhlen

Ein optisches Highlight: Die edlen Gespannen galoppieren durch das Gelände. (Foto: Ingrid Hilgers)

Spannung ist bis zur letzten Sekunde garantiert

SCHILLERSLAGE (r/jk). Es kann losgehen! Alles ist für das Fahrturnier der Regionsmeisterschaften am 31. Juli und 1. August auf Hof Wolfskuhlen vorbereitet.
Es wird richtig spannend. Denn bei den Disziplinen Dressur, Gelände- sowie Hindernisfahren werden die Prüfungen nicht einzeln gewertet, sondern der Gesamtsieger ist das Gespann mit den besten Resultaten aller drei Teilprüfungen. Das heißt, der Fahrer, der am Samstag beim Dressurfahren am besten abgeschnitten hat, kann am Sonntag beim Hindernisfahren wieder weit zurückfallen.
Die Zuschauer dürfen sich Sonnabend- und Sonntagfrüh auf viel Spannung und tolle Bilder der rund 70 Kutschen und Pferde freuen. Es ist ein optisches Highlight, wenn die Fahrer mit ihren edlen Gespannen durch das Gelände galoppieren und elegant eine Dressuraufgabe bewältigen oder mit viel Geschick ein Hindernis umfahren. Gefahren wird übrigens in Sportkleidung und meist im Marathonwagen.
Organisiert werden die Regionsmeisterschaften von der Reitgemeinschaft Schillerslage. Das Ganze wird von Volker Hofmeister moderiert, für das leibliche Wohl ist gesorgt und ausreichende Parkmöglichkeiten werden zur Verfügung gestellt.