Regina Zorn und Bettina Anklam (ob; v. li.) mit einem Teil der kleinen AWO „Pinguin“-Autoren Charlotte, Dilan, Emirhan, Joel, Joella, Meret, Marisa, Narin, Paul, Patricia, Pia, Samuel, Simon und Steffen.

(Foto: Georg Bosse)
Bild 1 von 1 aus Beitrag: Vom „Kino im Kopf“ zum ersten eigenen Büchlein