Regal mit Flohmarktartikeln

Das Flohmarktregal vor dem Frauen- und Mütterzentrum ist frei zugänglich. Die gebrauchten Artikel können gegen eine freiwillige Spende mitgenommen werden. (Foto: privat)

Frauen- und Mütterzentrum bittet um kleine Spende

Burgdorf (r/fh). Das Team vom Frauen-und Mütterzentrum hat vor der Einrichtung an der Wallgartenstraße 33/34 ein Flohmarktregal aufgestellt. Dort liegen frei zugänglich gebrauchte Kleidung für Kinder und Erwachsene, CDs, Bücher, Geschirr und vieles mehr bereit. Jeder darf stöbern und Dinge gegen eine freiwillige Spende mitnehmen. Die Auslage wird
regelmäßig aktualisiert. Ein kleiner Obolus kann in den Schneemann-Briefkasten direkt
neben dem Regal geworfen werden.
Das Frauen- und Mütterzentrums verfolgt das Ziel, die Situation für Frauen und Familien in Burgdorf zu verbessern. Viele Angebote wie offene Treffs, Gruppen, Basare und Workshops müssen zur Zeit wegen der Corona-Epidemie ausfallen. Damit fallen gleichzeitig wichtige Einnahmequellen für das Frauen- und Mütterzentrum weg. "Daher soll das Flohmarktregal neben dem kleinen Stöbererlebnis auch die Haushaltskasse der Familien ein wenig entlasten und gleichzeitig etwas Geld für den Kauf von Bastelmaterialien für die Arbeit des Frauen- und Mütterzentrums einbringen", betont das Team.