Realschule Burgdorf feiert 150. Geburtstag

Ehemalige sind zur Festwoche im April 2011 eingeladen

BURGDORF (r/jk). Das 150-jährige Schuljubiläum der Realschule Burgdorf im Jahr 2011 soll nach den Wünschen der Schulgemeinschaft gebührend gefeiert werden. Geplant ist vom 8. bis 14. April 2011 eine Festwoche mit vielfältigen Aktivitäten.
Das Programm der Jubiläumswoche richtet sich besonders auch an die Ehemaligen, die vor Jahren oder Jahrzehnten die Realschule Burgdorf besucht und das Schulleben aktiv mitgestaltet haben. Eröffnet wird die Jubiläumswoche am Freitag, 8. April, vormittags mit einem Festakt.
Ehemalige und andere Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich gemeinsam mit der Schulgemeinschaft auf eine Zeitreise durch 150 Jahre Schulgeschichte begeben. Die Realschule Burgdorf bittet aber darum, die Teilnahme spätestens bis Ende März telefonisch oder per E-Mail anzumelden. Ansprechpartnerin für Festakt, Ehemaligentreffen, Erinnerungsstücke ist Frau Henatsch (Telefon: 05136/8803-31, Fax: 05136/8803-30, Email: g.henatsch@rs-burgdorf.de).
Für alle Ehemaligen ist am Samstag, 9. April, von 15.00 bis 18.00 Uhr, ein großes Treffen geplant. Neben einem bunten Programm, einer Ausstellung „Unsere Schule früher und heute“, Führungen durch die Schule sowie Kaffee und Kuchen in der Cafeteria bietet sich die Gelegenheit, sich klassen- oder jahrgangsweise in den Räumen der Schule zu treffen. Auch in diesem Falle wird darum gebeten, sich in der Schule zu melden.
Für die Ausstellung „Unsere Schule früher und heute“ suchen die Verantwortlichen des Festausschusses noch Erinnerungsstücke aus der Schulzeit, wie alte Fotos vom Schulgebäude, von Schulklassen, Unterrichtssituationen, Ausflügen. Auch alte Schulhefte, Bücher und andere Schulutensilien werden gerne genommen. Wer der Realschule zu diesem Thema etwas zur Verfügung stellen möchte, sollte ebenfalls möglichst zeitnah Kontakt zur Schule aufnehmen.