Programm für die Osterferien

Stadtjugendpflege bietet Bewegung, Basteln und Detektiv-Abenteuer an

Burgdorf (r/fh). Die Stadtjugendpflege Burgdorf hat für die Osterferien vom 29. März bis 9. April ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wegen der Corona-Epidemie setzt sie dabei vor allem auf Angebote an der frischen Luft und die Teilnehmerzahl ist deutlich reduziert. 
Wer den rätselhaften "Raubüberfall bei Frau Blatt" aufklären möchte, kann sich mit seiner Eltern, Geschwistern oder Freunden auf einen Spaziergang durch Burgdorf begeben, bei dem detektivischer Spürsinn gefragt ist. Jede Gruppe kann selbst aussuchen, wann sie sich auf den Weg machen möchte. Allerdings ist eine Anmeldung im JohnnyB. erforderlich, unter Telefon (05136) 3693. Dort können sich die Teilnehmer dann vorab einen Infofilm anschauen und erhalten den ersten Hinweis sowie Hilfsmittel für die Tour, die sie später wieder zurückgeben müssen. Zusätzlich benötigen sie ein Handy mit GPS-Funktion für die Navigation. In der Programmliste auf www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf trägt dieser Rätsel-Spaziergang den Titel "Gemeinsam - Spaß - erleben" und die Nummer 456.
Jugendliche im Alter von elf bis 15 Jahren, die von den Detektiv-Abenteuern gar nicht genug bekommen, können sich am 8. April von 14 bis 16 Uhr außerdem auf die Suche nach "Mister X" begeben. Bei dieser Rallye lässt das Team vom JohnnyB. den Gesellschaftsspiel-Klassiker "Scotland Yard" real werden. Schauplatz der aufregenden Jagd sind diesmal nicht die Londoner, sondern die Burgdorfer Straßen.
Wer sich lieber kreativ betätigen möchte, ist im Haus der Jugend Ehlershausen an der richtigen Adresse. Gleich am ersten Ferientag, 19. März, kann dort mit Wolle und Styroporformen die passende Dekoration für Ostern gefilzt werden. Am 30. März können Interessierte Bilder mit der Diamant-Stickerei herstellen, wobei kleine glänzende Steinchen nach Vorlage auf einer Leinwand zusammengesetzt werden. Und am 31. März wird gefeilt, geschnitzt, geschliffen und poliert. Denn dann sollen Handschmeichler, Kettenanhänger oder kleine Tiere aus Speckstein entstehen. Gegen Ende der Ferien am 7. April bietet das JohnnyB. eine Seifenfabrik an.
Aber auch Sport und Bewegung kommen im Ferienprogramm nicht zu kurz. So werden beispielsweise Kletterschnupperkurse und Reitlehrgänge angeboten. Außerdem können Kinder im Grundschulalter auf Erkundungstour im Wald gehen. Unter dem Motto "Wald macht stark" werden sie sich auf die Spuren des Frühlings begeben oder bei der "Walderkundung" die kleinen Bewohner entdecken, die an Rinde, Blatt oder am Boden gut getarnt sind.
Das Südstadtbistro bietet regelmäßig eine offene Tür an. Für rund anderthalb Stunden können Besucher im Alter von acht bis 18 Jahren dort Billard oder Tischtennis spielen, kickern und sich die Zeit mit Playstation oder Gesellschaftsspielen vertreiben. Wegen der Corona-Epidemie ist dafür allerdings eine Anmeldung erforderlich und die Teilnehmerzahl ist auf vier Kinder und Jugendliche begrenzt.
Einen Überblick über das gesamte Ferienangebot sowie Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf. Bei Fragen steht die Jugendpflege telefonisch unter 05136/898328 oder per E-Mail an jugendpflege@burgdorf.de zur Verfügung.