Polizeiinspektion Burgdorf ist personell verstärkt worden

Kriminaldirektor Jürgen Graver (Mitte), Leiter der Polizeiinspektion Burgdorf, begrüßte mit den Kommissariatsleitern die neuen Kolleginnen und Kollegen, die ab sofort die umliegenden Kommissariate personell verstärken. (Foto: Polizei Burgdorf)

Höchster Personalzuwachs seit Bestehen der Inspektion

ALTKREIS BURGDORF (jk). 35 Neuzugänge konnte die Polizeiinspektion Burgdorf am vergangenen Dienstag verzeichnen. Begrüßt wurden die 15 neuen Kolleginnen und 20 neuen Kollegen durch den Leiter der Polizeiinspektion Burgdorf, Kriminaldirektor Jürgen Graver, in Anwesenheit der Kommissariatsleiter. Seit Bestehen der Polizeiinspektion Burgdorf ist dies der höchste Personalzuwachs.
Den Hauptanteil stellen 18 aus der Bereitschaftspolizei und fünf aus der Polizeiakademie Nienburg versetzte Beamte, für die diese Versetzung der Einstieg in den polizeilichen Einzeldienst bedeutet. Acht Polizeibeamte kamen aus anderen Inspektionen der Polizeidirektion Hannover, drei aus anderen Behörden und eine Landeswechslerin aus Bremen.
Im Anschluss nahmen die neuen Polizisten ihren Dienst in den zur Polizeiinspektion Burgdorf gehörenden Dienststellen auf: Polizeiinspektion Burgdorf (13, davon acht Beamte in der inspektionsweit tätigen Verfügungseinheit), Polizeikommissariat Großburgwedel (11), Polizeikommissariat Lehrte (9) und Polizeikommissariat Mellendorf (2).