Pilates, Yoga und Zumba

Die TSV-Turnabteilung bietet wieder ihr "Kursprogramm für Jedermann" an

Burgdorf (r/fh). Die Turnabteilung der TSV Burgdorf bietet ab sofort wieder ihr „Kursprogramm für Jedermann“ an, das unter anderem Pilates, Yoga und Zumba umfasst. Das Training findet im Turn- und Gymnastikraum der TSV, Vor dem Celler Tor, statt.
Weitere Infos gibt es auf der Internetseite www.tsv-burgdorf-turnen.de und in der TSV-Geschäftsstelle, Hannoversche Neustadt 15, unter Telefon (05136) 6311, Mobil (0176) 43305750 oder per E-Mail an kontakt@tsv-burgdorf.de. Vor der Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich, ein kostenloses „Schnuppern“ ist nicht möglich. Die Teilnehmerzahl ist wegen der Corona-Epidemie begrenzt.
Im Bereich Pilates stehen drei unterschiedliche Kurse zur Auswahl: das Training für Einsteiger beginnt jeweils freitags um 16.30 Uhr und das Training für Fortgeschrittene freitags um 19 Uhr. Zusätzlich gibt es den Kursus „Pilates am Montag“, der ebenfalls Vorkenntnisse voraussetzt und immer montags um 16 Uhr beginnt. Die Kurse umfassen jeweils elf Einheiten und die Teilnahme kostet für TSV-Mitglieder 38,50 Euro, für alle anderen 60,50 Euro.
Neu im Programm ist „Kundalini Yoga“ immer dienstags ab 9 Uhr. Der Kursus startet am 28. September und umfasst acht Termine. Die Teilnahme kostet für TSV-Mitglieder 36 Euro, für alle anderen 60 Euro.
Des Weiteren bietet die Turnabteilung das Tanz-Fitness-Programm „Zumba“ an. Vom 21. September findet es an neun Terminen jeweils dienstags ab 18.45 Uhr statt. Die Teilnahme kostet für TSV-Mitglieder 31,50 Euro, sonst 49,50 Euro.
Das Angebot „Sensual Fighting“ (englisch für: Sinnliches Kämpfen) ist eine Mischung aus Kampfkunst und Tanz im Dreiviertel-Takt. Es verbindest Elemente aus Qigong und Kungfu. Die insgesamt zehn Trainingseinheiten beginnen jeweils donnerstags um 16.30 Uhr.
Das Bewegungs- und Entspannungskonzept „TriloChi“ vereint fernöstliche und westliche Lehren. Es findet an zehn Terminen jeweils donnerstags ab 17.45 Uhr statt.