Pferdemarkt-Saison 2010 endet am 18. September

Wann? 18.09.2010 08:00 Uhr bis 18.09.2010 13:00 Uhr

Wo? Pferdemarktplatz, Am Kleinen Brückendamm, Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Ein Höhepunkt für die kleinen Pferdemarktbesucher ist jedes Mal wieder das Ponyreiten. (Foto: VVV Burgdorf)
Burgdorf: Pferdemarktplatz |

Interessante Preise bei der traditionellen Pferdemarktverlosung

BURGDORF (r/jk). Zum Abschluss der Pferde- und Hobbytiermarkt-Saison 2010 gibt es am Sonnabend, 18. September (8.00 bis 13.00 Uhr), noch einmal ein attraktives Programm für die ganze Familie. Von 10.00 bis 12.00 Uhr verzaubert Clown Luftikus mit schillernden Seifenblasen und fantasievollen Ballonfiguren die Besucher. Der Verein Burgdorfer Pferdeland präsentiert von 9.00 bis 12.00 Uhr die traditionelle Pferdeshow. Im Kinderzelt der Stadtsparkasse wird nicht nur getrommelt, sondern es können auch Trommeln selbst hergestellt werden. Das JohnnyB. verstärkt sich dabei mit Trommeln aus Ghana.
Traditioneller Bestandteil der letzten Veranstaltung im Jahr ist die Pferdemarkt-Verlosung. Auf die Teilnehmer warten interessante Preise. Ehrenamtliche VVV-Helfer verteilen die Loskarten an allen Eingängen. Die Ziehung der Gewinne ist um 12.00 Uhr.
Schon vor dem letzten Pferde- und Hobbytiermarkt 2010 zieht der VVV eine positive Bilanz: „Uns ist es gelungen, die überregionale Veranstaltung weiterzuentwickeln“, betont der Vorsitzende Karl-Ludwig Schrader. „Mit der Resonanz sind wir sehr zufrieden. Unser Dank gilt den zahlreichen Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit.“
Am Informationsstand wirbt der VVV für das Stadtfest Oktobermarkt (1. bis 3.Oktober), die Ausstellungen Ritter, Wikinger und Hexen – Zeitreise ins Mittelalter“ (Stadtmuseum) und „Ein Hauch von Hollywood – was einst den Stars gehörte“ (KulturWerkStadt) sowie für die Aufführungen im Theater am Berliner Ring (das Abonnement beginnt am 24. September mit „Hedda Gabler“).
Zum Programm des 184. Marktes gehören auch die Vorführungen von alten Handwerkskünsten, Ponyreiten, die Schau des Opel-Autohauses Evels und von der Ohe und die Ausstellung „Land & Garten“.
Für Besucher stehen folgende Sonderparkplätze zur Verfügung: unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, in der Parkpalette am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), Lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen.