Papst Pius XII. in der Diskussion

Wann? 10.12.2010 20:00 Uhr

Wo? St. Nikolaus-Gemeinde, Im Langen Mühlenfeld 19, 31303 Burgdorf DEauf Karte anzeigen
Burgdorf: St. Nikolaus-Gemeinde | BURGDORF (jk). „Die neue Debatte um Pius XII. und seine Rolle während der Judenvernichtung im 2. Weltkrieg“ - Dr. Wolfram Ender aus Eschershausen referiert am Freitag, 10. Dezember, im katholischen Pfarrheim, Im Langen Mühlenfeld 19, ab 20 Uhr über dieses interessante und hochaktuelle Thema. Veranstaltet wird der Abend von der Kolpingsfamilie Burgdorf.
Ausgehend von der während der römischen Bischofssynode im Oktober 2008 geübten Kritik des Oberrabbiners von Haifa, Cohen, an der geplanten Seligsprechung Pius XII. entwickelte sich eine neue, vor allem in der Frankfurter Allgemeinen geführte Kontroverse um die Haltung Pius XII. gegenüber dem Holocaust, die bis Frühjahr 2009 andauerte. Der Vortrag will nicht vorrangig den wissenschaftlichen Forschungsstand aufarbeiten, sondern die seit Rolf Hochhuths „Stellvertreter“ (1963) in der Öffentlichkeit immer wieder vertretene Pro- und Contra-Argumente darstellen, um damit zu einem intensiven Gesprächs- und Meinungsaustausch anzuregen.