Otzerin Nicoline Dreyer gewinnt Deutsche Meisterschaft

Nicoline Dreyer mit einem ihrer Zwergrexe. (Foto: F 404 Otze)

Rassekaninchenzüchterin siegt mit ihren Rexzwergen bei DM in Erfurt

OTZE/ERFURT (r/jk). Über 25 000 Rassekaninchen aus ganz Deutschland suchten in den Erfurter Messehallen ihre deutschen Meister. Auch 20 Rassekaninchen vom F404 Otze waren dabei. Die Bewertungsrichter hatten alle Hände voll zu tun um Gewicht, Größe und die Rassemerkmale zu bewerten. Nach zwei Tagen standen die Ergebnisse fest. Zur großen Freude konnte ein Titel nach Otze gehen. Die Zwergrexe chinchillafarbig von Nicoline Dreyer gehörten zu den besten und wurden in ihrer Rasse zum Deutschen Meister gekürt.
„Als der F 404 Otze Nicoline Dreyer vor fünf Jahren überreden konnte, ihre Tierliebe auch aktiv im Otzer Verein auszuüben, konnte keiner wissen, dass sie auch so erfolgreich werden könnte. Speziell die seltenen Rexzwerge haben es ihr angetan. Das Wissen rund um die Rassekaninchenzucht, gepaart mit viel Fleiß und Liebe zu den Tieren, hat sie so erfolgreich werden lassen“, berichtete der 1. Vorsitzende Hans-Werner Rau. Auch im Verein ist Nicoline Dreyer nun im Vorstand zu finden. Seit einem Jahr befindet sie sich selbst in der Ausbildung zum Bewertungsrichter.
Aber auch die anderen Otzer Rassekaninchen konnten gute Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften erzielen, verfehlten aber teilweise die Siegertreppchen ganz knapp. Aus dem Otzer Verein stellten die Zuchtgemeinschaft Oppermann Farbenzwerge russenfarbig, Willi Degener Helle Großsilber, Ronald Dralle Lohkaninen und Nicoline Dreyer Rexzwerge castorfarbig aus.