Otzer feiern ihr Volks- und Schützenfest

Zum großen Festumzug marschiert das ganze Dorf durch die Otzer Straßen. (Foto: Holger Staab)

Karl-Heinz Dralle und Christa Wiechert sind im Königsschießen siegreich

OTZE (jk). In Otze wird am kommenden Wochenende Schützenfest gefeiert. Die beiden munteren Schützenfesttage starten am Sonnabend, 18. Juni, ab 18.00 Uhr mit dem Abmarsch der Schützen und der örtlichen Vereine am Gasthaus „Ohne Bahnhof“ mit Fahne und Musik zum Otzer Speicher. Dort werden dann die Könige des vergangenen Jahres, der Bürgermeister samt Ortsrat und die Vertreter der Verwaltung abgeholt. Nach dem Abmarsch zum Schützenplatz wird das Otzer Schützenfest gegen 19.15 Uhr im Festzelt offiziell mit dem Kommersabend eröffnet.
Neben der offiziellen Eröffnung des Volks- und Schützenfestes werden im Rahmen eines Essens auch die neuen Schützenkönige proklamiert. Am treffsichersten waren in diesem Jahr folgende Otzer: Karl-Heinz Dralle (Schützenkönig), Christa Wiechert (Schützenkönigin), Niklas Peisker (Jugendkönig), Lennert Dralle (Kinderkönig), Ellen Becker (Volkskönigin), Reiner Lüssenhop (Ehrenscheibe), Helge Steinecke (Armbrustkönig). Nach der Proklamation der Majestäten wird zum Tanz im Festzelt aufgespielt.
Am Sonntag geht es dann ab 10.30 Uhr mit einem Zeltgottesdienst besinnlich weiter. Es schließt sich ein Festessen (12.00 Uhr) und der Empfang der Gastvereine auf dem Zeltplatz (13.30 Uhr) an, bevor sich um 14.00 Uhr der Festumzug auf den Weg macht, um die Scheiben anzunageln. Nach der Rückkehr zum Festplatz können sich die Otzer Schützen ab 16.00 Uhr erst einmal an einer reichhaltigen Kaffeetafel stärken und sich an den Jazz-Dance-Vorführungen der Minis und Tweenys des SV Hertha Otze erfreuen. Zum Abschluss des Otzer Schützenfestes können die Schützen dann noch einmal zur Zeltparty eine heiße Sohle auf´s Parkett legen.
Zu beiden Festessen ist eine Anmeldung bei Karl-Heinz Dralle (Tel. 05136/1784), Doris Günther (Tel. 05136/972904) oder Reinhard Lüssenhop (Tel. 05136/3596) erforderlich.